Zum Inhalt springen

die Schränke werden schnell voll

14. März 2010
tags:
… oder schneller voll als die Kartons leer!
  
Der Umzug am Mittwoch hat wunderbar geklappt. Nach etwas über 5 Stunden waren die Möbel, 4 Kleiderkisten und 41 Kartons verladen, teilweise von den 4 Männern der Umzugsfirma gepackt (Geschirr) und anschließend in meine neue Wohnung transportiert. Kurz vor 13.00 Uhr waren sie wieder weg. Feierabend.

  
Nur nicht für mich. Jetzt heißt es auspacken. Und ich muss feststellen, dass sich die Schränke schneller füllen als sich die Kartons leeren. Alles wird allerdings nicht ausgepackt. Ein paar Kartons warten so wie sie sind auf den nächsten Umzug. Sachen von Wert für mich, die ich aber nicht ständig benötige.


Beim Einräumen merke ich, dass es noch ein paar Kleinteile gibt, die ich gerne hier in die Wohnung haben möchte oder schlichtweg vergessen habe einzupacken. Noch habe ich die Chance, bevor in 2 Wochen gnadenlos von einer Firma entrümpelt wird. Auf diesem Wege kann ich im Haus auch noch den Internetanschluss nutzen, hier kurz Bericht erstatten und Mails abrufen.
  
Bis später und drückt mir mal die Daumen, dass am 22. die Umstellung des Telefonanschlusses klappt. ^^

12 Kommentare leave one →
  1. Vilson permalink
    14. März 2010 10:58

    Ja Sven die Daumen drücke ich für Dich gerne .in der Hoffnung , das es was nutzt !Ja es gibt nichts bescheuerteres als ein Umzug !Doch wie Du ,aus einen grossen Haus , in so eine kleine Wohnung ,nein Danke ich nicht . Doch für Dich trotzdem viel Spass ! LG Harry

    Gefällt mir

  2. Katjas permalink
    14. März 2010 13:25

    Hallo Sven!Toll! Ich freue mich für Dich, dass alles so prima klappt 🙂 Auf manche Dinge möchte man eben nicht verzichten, Du wirst das schon machen und Dir ein neues Heim schaffen. Drücke Dir ganz fest die Daumen ;-)LG Katja

    Gefällt mir

  3. Dreamer permalink
    14. März 2010 14:11

    Schön daß das alles so geklappt hat, und der Rest wird auch noch klappen. Laß es ruhig angehen, Schritt für Schritt. Einen Vorteil hat das alles für dich: Wenn du später als Ruheständler wieder umziehst, an die See oder wo du auch immer deinen nächsten Lebensabschnitt verbringen willst, dann ist alles einfacher: 41 Kartons, 4 Kleiderkisten, die Möbel und du mußt nichts mehr großartig aussortieren, daß machst du jetzt alles ^^

    Gefällt mir

  4. sven permalink
    15. März 2010 16:55

    Danke, aber ich glaube es werden beim nächsten Umzug doch mehr als 41 Kartons …, bin gerade wieder im Haus und habe wieder 2 Wäschekörbe mit Kleinkram vollgepackt. Und ein paar Sachen sind hier noch. Man gut, dass ich zwischen Wohnung und Haus nur 10 km habe ^^bis später

    Gefällt mir

  5. Doctor H. permalink
    15. März 2010 17:25

    Na, da bin ich ja mal gespannt. Von einer großen auf eine kleine Wohnung umziehen – da bleibt immer viel übrig, wo man gar nicht weiss, wo man’s noch hinstellen soll..^^Und ich hoffe, dass dein DSL-Anschluß nicht so ein Desaster wird, wie bei mir.. Überlege schwer den ganzen Krempel einzupacken und denen auch einen Karton mit dem Mist zu schicken.. 😉

    Gefällt mir

  6. sven permalink
    15. März 2010 17:34

    Hi Doc, mach mir nicht Angst. Noch kann ich ja, wie im Moment, in meinem Haus aufs Internet zugreifen. Aber wenn die Umstellung nicht klappen sollte, dann habe ich wohl ein Problem …. Aber als unverbesserlicher Optimist glaube ich ganz fest daran, dass ich in einer Woche über einen stabilen DSL-Anschluss in meiner Wohnung verfüge ^^Ja mit dem Hinstellen wird langsam ein Problem. Es werden wohl ca. 15 unausgepackte Kartons bleiben. Also die nächste Wohnung muss definitiv etwas größer werden *lach* – oder ich muss weiter entsorgen *grrr*

    Gefällt mir

  7. Tina permalink
    15. März 2010 17:40

    Wenn du den Anbieter nicht gewechselt hast, dann wird das sicher klappen. Aber wie du auf 41 Kartons kommst, ist schon heftig…für einen alleinigen Mann.Oder es sind zum größten Teil Bücherkisten. Für 4 Personen brauchten wir 67 Kisten…Ganz schön heftig viel ;-)) Ach, ich kann dir das noch lebhaft nachempfinden…Viel Spaß beim Auspacken und Einrichten !!

    Gefällt mir

  8. Doctor H. permalink
    15. März 2010 17:51

    @Tina – Naja, ich habe den Anbieter nicht gewechselt, noch nicht mal die Wohnung, und die schaffen es bei einem Neuvertrag auf einmal nicht mehr, auf vernünftige DSL Geschwindigkeit zu kommen. 😦

    Gefällt mir

  9. Erika permalink
    15. März 2010 18:14

    Oh ja das kenne ich und habe genug Umzüge hinter mir,man ist immer wieder erstaunt,was sich so alles ansammelt,möchte die Anzahl der Kartons und Kisten hier gar nicht erwähnen ,und wieviel man dann doch am neuem Wohnort wieder aussortiert hat und sich dabei dachte,hätte man auch schon vorher entsorgen können,aber so ist das nun mal,wünsche Dir noch alles Gute und dass es Dir in Deinem neuen zu Hause auch gefällt.LG Erika

    Gefällt mir

  10. Daniela permalink
    15. März 2010 19:02

    es sieht aber sehr gemütlich aus…….toi toi toi für dein neustart lg dani

    Gefällt mir

  11. Gabi permalink
    30. März 2010 20:57

    Mensch da ist man mal länger nicht da und da tut sich soviel bei Dir!!!Wünsche Dir alles Gute für Deinen NEUSTART!!!lg Gabi

    Gefällt mir

  12. - Pusteblume permalink
    31. März 2010 15:27

    Lieber Sven, ich kann es gut nachempfinden, was beim Umziehen für ein Chaos herrscht, da ich momentan mit der ganzen Arbeitsstelle umziehe. Man macht 3 Kreuze, wenn alles unter Dach und Fach ist. Und wir verkleinern uns auch….heißt, gaaaanz viel entrümpeln. Wat mut dat mut!!!Liebe Grüße von Pubu

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: