Zum Inhalt springen

Eixe

30. März 2010
Mal ganz schnell was über Eixe:
eine kleine Ortschaft, seit 1974 Ortsteil der Stadt Peine, heute ca. 650 Einwohner, Geschäfte keine, Kneipe eine. Einkaufsmöglichkeiten gibt es aber 2 Kilometer südlich in Vöhrum. Nördlich grenzt die A 2 an die Ortschaft, dank Lärmschutzwall ist die Autobahn aber nicht störend. Meines Wissens die A 2 auch für das Naherholungsgebiet rund um den Eixer See verantwortlich: Für den Bau der Autobahn wurde dort Kies abgebaut und so ist ein relativ großer See entstanden, mit einem Stück Sandstrand, einem kleinen Lokal und einer DLRG-Rettungsstation.
Anmerkung: In Eixe habe 2010/2011 bis zu meiner „Auswanderung“ nach Ostholstein für einige Zeit gewohnt.

Weitere Fotos im Foto-Ordner „2010 Eixe“

-> KLICK

^.^

9 Kommentare leave one →
  1. mᆆhîαš permalink
    30. März 2010 18:51

    Hallo Sven ,sehr schöne Gegend in der Du lebst ,so dicht am See und entlang der Fuhse in beiden Richtungen eine beeindruckende Landschaft !Sind ja im Grunde Nachbarn , Luftlinie so etwa 10 Km …?Finde deine Space übrigens sehr Sehenswert ,Interessant und mitschönen Bildern deiner Heimat sehr Gut gemacht !L. Grüße ,matthias

    Gefällt mir

  2. sven permalink
    30. März 2010 18:55

    Danke Matthias,ja 10 km kommt so hin und zugegebenermaßen zählt Eixe mit dem See, dem nahen Moor, der Fuhse schon zu den schöneren Ortschaften im Kreis – ich will auch wirklich nicht meckern – und das lädt hier in der Tat dazu ein, das Fahrrad zu nehmen, Kamera dabei, und los ….

    Gefällt mir

  3. Gabi permalink
    30. März 2010 20:54

    na denn nicht wie los…glg Gabi

    Gefällt mir

  4. Gabi permalink
    30. März 2010 20:54

    sorry meinte nix wie los

    Gefällt mir

  5. mᆆhîαš permalink
    31. März 2010 09:02

    Ja Sven , nix wie los !Mit dem Fahrrad entlang der Fuhse richtung Peine , Die Moorlandschaft dort ist auch sehr schön .Dann weiter dem Mittellandkanal entlang , eine völlig andere Landschaft .Oder aber du fährst über Abbensen den alten Wirtschaftsweg entlang nach Eddesse .Vor Eddesse die Steinkulen und der wunderschöne Berkhöpner Wald( Der Eddesser Flugplatz am Rande des Waldes ist auch einen Stop wert ).Hinter Eddesse dann die Seewiesen mit dem einzigartigen Moor , der skurielen Wald-und der faszienierenden Flußlandschaft.Ein seltendes und einzigartiges Feuchtbiotop .Am besten in Eddesse auch die alte Landstraße nutzen nach Dedenhausen . Dort biegst du dann einfach mal lings oder rechts von der Straße ab und fährst die Feldwege entlang in den Wald hinein . Oder hinter Dedenhausen wieder der Fuhse folgen richtung Uetze, da tut sich dann eine Landschaft auf die völig Andersartig ist .Und solltest Du dann noch Fitt sein -weiter durch Uetze hin zum IrenenSee – da kommt dann garantiert Urlaubsstimmung auf !L. Grüße ,matthias

    Gefällt mir

  6. mᆆhîαš permalink
    31. März 2010 09:17

    Hallo Sven -hier noch mal ein Tipp -Das Naturschutzgebiet "Eddesser Seewiesen"ist nicht weit von Dir entfernt und auf jeden Fall eine Radtur wert !Info unter -http://www.niedersachsen.de/master/C45078913_N5512611_L20_D0_I5231158Leider ist dieses sehr seltende , einzigartige u. faszinierende Feuchtbitop ständig Gefahren ausgesetzt !Siehe -http://cid-8c70e64723708a11.spaces.live.com/blog/cns!8C70E64723708A11!1707.entryund auch -http://cid-ff50fa9b1afb3e20.skydrive.live.com/browse.aspx/Naturschutzgebiet%20Eddesser%20SeewiesenDeshalb nutze den jetzigen Frühling aus und schaue dir die Landschaft dort an , wer weiss wie lange es Sie noch geben wird !L. Grüße,matthias

    Gefällt mir

  7. Dreamer permalink
    3. April 2010 12:26

    .. na denn, dann tauschst du im sommer die Ostsee gegen den Eixer See ?? Alles Gute dir in Eixe und am See ^^

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Wenn der Job krank macht … | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: