Zum Inhalt springen

WindowsLive-Writer

20. Februar 2011

Danke Peter, Jürgen für den Tipp mit dem Live-Writer. Ich teste das für mich gerade mal aus, d. h. diesen Text schreibe ich mit dem Windows-Tool. So wie ich es sehe, kann ich den Text damit zwar besser formatieren, z. B. mit der Schrift “Comic Sans”, Schriftgröße, aber einen einmal eingestellten Blog damit nicht mehr bearbeiten. Eine Bearbeitung ist demnach nur noch unter WordPress selbst möglich – mit der Gefahr, dass die vorher eingestellten Formatierungen wieder “zerschossen” werden. Dann hilft doch wieder nur der HTML-Code.

Ich teste weiter 😉

LiveWriter500^.^

2 Kommentare leave one →
  1. 20. Februar 2011 09:51

    Hmm. nin nicht ganz sicher, was du meinst, mit dem einmal eingest6ellten Beitrag nicht weiter bearbeiten – natürlich geht das. Unter LW 2011 über Datei > (bzw das linke Symbol neben „Start“) > aktuellen Beitrag öffnen > entweder in der rechts angezeigten Liste einen der letzten Beiträge auswählen, oder auf „aktuellen beitrag öffnen“ klicken und auf den entsprechenen angelegten Blog klicken. Dann werden dir deine veröffentlichten Beiträge aus dem Blog abgerufen – Die kannst Du nun nach belieben editieren, und danach wieder aktualisieren..

    Gefällt mir

    • 20. Februar 2011 10:08

      Moin doc, danke, ja habe es auch gerade gesehen. Muss zu meiner Entschuldigung sagen, dass ich vorher so gut wie nie mit dem LW gearbeitet habe. Aber auch die Systematik verstehe ich nun langsam.
      Ach ja, einem „Dummen“ muss doch alles gesagt werden *lach*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: