Skip to content

Warnung vor dem Internet Explorer 9

17. März 2011

Hi folks,
ich habe gerade folgenden Hilferuf an den WordPress-Support gepostet:

„Hallo, ich habe heute auf einem Win7-Rechner den neuen IE9 installiert und in meinem letzten Beitrag (den ich stolz zeigen wollte) werden die eingebetteten YouTube-Videos nicht mehr angezeigt, nur noch das berühmte weiße Feld. Auch in Kommentaren zu älteren Beiträgen erscheinen die Videos nicht.
Auf einem XP-Rechner mit IE8 ist alles i. O., ebenso auf einem W2k-Rechner mit IE6, auch mit Firefox und Google Chrome gibt es keine Probleme.
Selbst auf dem genannten Win7-Rechner werden die Videos unter Chrome angezeigt – eben nur mit dem neuen IE9 nicht.
Hat jemand einen Tipp? Vllt. eine Sache der Einstellung?“

Auch hier im Blog bin ich dankbar für Antworten –

und füge hinzu, dass der neue IE9  auf mich einen hakenden Eindruck hinterlassen hat. Mir gefallen ist was anderes. Ich persönlich werde aufgrund dieser Erfahrung wohl erst noch beim IE8 bleiben bzw. weiter Google Chrome nutzen und warten bis der IE9 stabil läuft.

Wer noch WinXP als OS nutzt, kann den IE9 sowieso nicht verwenden, weil der nur unter Vista und Win7 läuft.

Nachtrag 1: Lösung des Problems im Kommentar 4, für den neuen IE9 muss der aktuelle Adobe-Flash-Player installiert sein!

Nachtrag 2: Warum der IE9 haken könnte steht im Kommentar 7.

^.^

Advertisements
11 Kommentare leave one →
  1. 17. März 2011 22:12

    oh. da hab ich ja Glück gehabt. ich wollte vorhin nämlich auch schon den neuen ie runterladen. wußte aber dann nicht mehr ob ich die 32 oder 64 bit version hab.

    hm. nee. keine ahnung.

    Gefällt mir

  2. 17. März 2011 22:20

    Hi, mein Tipp, warte noch ein wenig.
    Ob du 32 oder 64 hast siehst du unter „Systemeinstellungen“ – „Allgemein“ – wenn 64, dann sollte es dort stehen, wenn 32, steht nichts.
    IE9 ist vllt. noch nicht ganz ausgegoren ….
    Selbst habe ich in der letzten Zeit immer häufiger Google Chrome genutzt, ist für mich vollkommen ausreichend und schneller als der IE8 ….

    … man liest sich 😉

    Gefällt mir

  3. 17. März 2011 23:01

    Der Support, namens Torsten, hat mir eben (danke) diese Antwort gemailt, die ich hier mal fix rein guttenberge:

    „Das hat auf jeden Fall nichts mit WordPress.com zu tun, sondern ist ein generelles Problem, was mir eine schnelle Google-Suche sagt. Aber eine Lösung habe ich nicht gesehen. Vielleicht hat sonst jemand einen Tipp? Gruß, Torsten“

    Gefällt mir

  4. 18. März 2011 06:19

    Hallo Sven, leider kennzeichnet Microsoft seit einiger Zeit die RC (Release Candidates – Vorschau Kandidaten) nicht mehr. Ich musste auch lange suchen, und bin eher durch Zufall auf der webseite auf den Hinweis „dies ist die letzte Vorschauversion“ gestossen. Nach der Installation kann man unter dem Fragezeichen und über sehen dass es sich um die RTM Version (Release to Manufacturer – Version für Hersteller zur Vorinstallation) handelt. Diese version KANN immer noch nicht ganz Bugfrei sein. In der regel funktionieren diese versionen aber stabil – da updates auch schnell nachgeschoben werden, sollte in ein paar Wochen die Final Version auf dem rechner sein..

    Gefällt mir

  5. 18. März 2011 07:28

    Moin Peter, hi folks –
    den IE9 gibt es für Win7 mit 32- und 64-Bit sowie für WinVista, mit WinXP funktioniert er nicht.
    Seit gestern (17.03.11 ??) gibt es die Final-Version – die habe ich auch installiert. Ich habe geglaubt, dass Bugs aus der Beta-Version behoben seien ….
    Dass der IE9 nicht mit WinXP funktioniert begründet Microsoft mit der neuen Architektur des Programms. Der IE9 unterstützt als erster Microsoft-Browser die DirectX-11-Technologie und, nun kommt es, zapft die Rechenleistung der Grafikkarte an, um Internetseiten noch schneller darzustellen. Das mag bei älteren Rechnern, d. h. bei älteren Grafikkarten die man gerade so die Voraussetzungen für Win7 erfüllen, auch zum ‚haken‘ führen.

    Gefällt mir

  6. 19. März 2011 18:21

    . . . . . . ganz leise im Hintergrund: Ich hab XPhe, ich hab XPhe . . . . 😉

    Gefällt mir

  7. 19. März 2011 22:41

    Also ich habe den installiert. Funktioniert gut, und hat einiges eingebaut, was man von Rirefox kennt. Downloadmanager und runde Buttons die sonst Mizilla üver Scripte darstellen konnte, geht auch. Da hat Microsoft doch mal die guten Sachen von den anderen übernommen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: