Zum Inhalt springen

Ockjupei -> 15oct

15. Oktober 2011

Occupy, wer hat das Wort in den Nachrichten in den letzten Tagen nicht gehört? Meist wurde es im Zusammenhang mit der „Besetzung der Wall Street“ genannt, aber auch mit Hinweise auf heute, den 15. Oktober 2011. Dieser Aktionstag wurde übrigens nicht von den Amerikanern ausgerufen, sondern von der spanischen Bewegung bereits am 15. Mai, lange bevor die Wall Street besetzt wurde.

„Ich kann doch sowieso nichts ändern!“, eine immer wieder zu hörende Aussage, wenn es es um globale Dinge geht. Richtig, ich respektiere sie auch. Und oft möchte ich resignierend auch keine „bad News“ mehr hören, weil mir das alles „auf den Geist geht“.

Aber was wäre wenn …, wenn wir öfters so wie heute in
auf die Straße gehen und den Protest nach außen tragen würden?

In Deutschland werden heute in etwa 50 Städten Menschen gegen das fatale Krisenmanagement unserer Regierungen demonstrieren. Die Aktionen werden unterstützt von   – einem Aktionsbündnis mit Mitgliedern in über 50 Ländern, allein in Deutschland sind es über 25.000. Darunter Leute wie Urban Priol, Oskar Lafontaine, Heiner Geißler und Konstantin Wecker. Wer mehr über die Bewegung wissen möchte: das Logo ist verlinkt.

Aussage von Attac:
„Globalisierung ist kein Schicksal – eine andere Welt ist möglich – wenn Sie mitmachen – denn Globalisierung kann auch anders gehen: Menschen und Natur vor Profit!“

Oder wollen wir es einfach so hinnehmen,
… dass die Schere zwischen arm und reich immer weiter auf geht, hierzulande und weltweit?
… dass Konzerne Rekordgewinne schreiben und dennoch tausende Mitarbeiter entlassen werden, und dass Politiker und Gewerkschaften dagegen scheinbar machtlos sind?
… dass Bildung, Wissen, Gesundheit, Altersvorsorge und Kultur immer mehr vom Allgemeingut zum Luxusobjekt werden, weil dafür erforderliche Mittel z. B. für die Rettung der Banken ausgegeben worden sind – ausgegeben werden mussten, weil es das vermeintlich kleinere Übel ist?

Alle Entwicklungen sind keine Naturgesetze, sondern die Folgen politischer Entscheidungen!

So, ich gehe jetzt zur Demo!

^.^

7 Kommentare leave one →
  1. 15. Oktober 2011 11:18

    Ja, in Leipzig auf dem Augustusplatz wird man sich heute treffen um 15:00 Uhr. Ich habe keine Zeit, jetzt viel zu schreiben, denn ich muss zum Bus,.

    Liebe Grüße an dich von der Gudrun bei Leipzig

    Gefällt mir

    • 15. Oktober 2011 11:48

      Liebe Grüße zurück von zZ Niedersachsen nach Sachsen – und lass uns für eine bessere Welt auf die Straße gehen ^^
      bis später

      Gefällt mir

  2. 15. Oktober 2011 11:38

    Gut so, 14 Uhr vor dem Bahnof?

    Gefällt mir

  3. 16. Oktober 2011 10:47

    Hi,
    du hast es sogar für eine Sekunde bis ins Fernsehen gebracht 😀
    Ich habe dir das bei facebook an deine Pinwand geheftet, hinterlasse aber auch hier den Link: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/media/hallonds5881.html
    Liebe Grüße, Doris

    Gefällt mir

  4. 18. Oktober 2011 17:15

    Gruss mal von mir Gislinde

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: