Zum Inhalt springen

Bilder der Woche …

20. April 2012

Chiquita  von Mel Ramos b1R
“Wie aus dem Ei gepellt” war gestern, heute heißt es “wie aus der Banane geschält”: das Werk “Chiquita” des amerikanischen Künstlers Mel Ramos auf der Art Cologne in Köln – gefunden am 17.4. in der Süddeutschen –> KLICK.

Regentropfen120420-1b600

Mein “Apfelsinenbäumchen im Regen”, es hat 2 Umzüge überlebt, die Frucht hängt noch vom letzten Sommer – gefunden heute bei mir auf dem Balkon.

Röhre-OH-HL-120417-444-b600

“Blick durch die Röhre” – einfach nur mal so, am Strand. Errät jemand, was das für ein Rohr ist?

Gewissermaßen “in die Röhre blicken” werde ich die nächsten Tage auch, sprich „keine Zeit für nix“. Morgen einkaufen usw., Sonntag hat Sohnemann Geburtstag und ich bin zu einer Konfirmation eingeladen, nächste Woche Termine, Termine, Termine, nächstes WE bin ich unterwegs – ich denke mal, wir sehen uns erst im Mai wieder.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende, noch einen sonnigen April – und den Bauern nachts viel Regen  Smiley mit herausgestreckter Zunge   – und denkt am 1. Mai ruhig mal daran, warum das ein Feiertag ist. Bis denne!

^.^

10 Kommentare leave one →
  1. 20. April 2012 21:59

    “wie aus der Banane geschält”: …das gefällt mir sehr gut……und….da bekommt der Auspruch: <süßes Früchtchen< doch gleich ne bessere Bedeutung 😉
    LG und auch Dir n schünes WE
    Martina

    Liken

    • 21. April 2012 08:04

      Moin Martina,
      ein „süßes Früchtchen“ – auch nicht schlecht – „Daumen hoch“, gefällt mir.
      Dir auch schöne Tage, bis später wieder

      Liken

  2. Doris permalink
    20. April 2012 22:18

    Na du FB-Abstinenzler #grins#
    der Rentner ist also wieder viel unterwegs, hat keine Zeit.
    die Skulptur von Mel Ramos gefällt mir. Mal was anderes als immer nur die Frau, die aus der Torte steigt.
    Wenn du nach PE und PE-Ost fährst, dann versuche in H auf einen Kaffee abzubiegen.
    Am 1. Mai geht es natürlich wieder zur Kundgebung, logisch! Wir gewerkschaftlich organisierten ArbeitnehmerInnen wissen doch, was wir unseren Vorfahren zu verdanken haben, auch wenn einige Arbeitgeber heute versuchen das wieder rückgängig zu machen. Aber gemeinsam sind wir stark #lach#
    Viele liebe Grüße von der Doris, wir sehen uns

    Liken

    • 21. April 2012 08:10

      Moin,
      jau, ich sehe mal zu, versprechen kann ich aber nichts, muss mal sehen, wie ich das alles auf Reihe kriege, muss ja den Montag wieder in der Schule sein ^^
      wir telefonieren, liebe Grüße retour

      Liken

  3. 20. April 2012 23:42

    Die Bananendame sieht appetitlich aus und dein Orangenbäumchen hat sich wacker geschlagen…ist das überhaupt eine Apfelsine?? Sieht jedenfalls super aus und das Rohr…mhh, von einem Gewehr? Aber schon richtig gut.
    Da fällt mir ein, dass ich auch noch Konfirmationskarten kaufen muß, oh man.
    Dann machs mal gut und tu nicht zuviel.
    Bis zum Mai.

    LG Mathilda 😉

    Liken

    • 21. April 2012 08:21

      Moin Mathilda,
      Apfelsine? Kene Ahnung, glaube ich, sieht so aus, ist noch aus Ehezeiten, also von meiner Ex gekauft, hat dann schon zu Single-Zeiten einmal auf der Terrasse überwintert, sah ziemlich tot aus, dann habe ich alles zurück geschnitten und dann fing der Stumpf wieder an auszutreiben. Ich glaube, das war der Grund, warum der Topf überhaupt mit nach PE-Eixe umgezogen ist. Tja, und dort hat es sich so entwickelt https://sven2204.wordpress.com/2012/02/01/das-chaos-hat-ein-ende/
      und im letzten Jahr erstmals Früchte getragen. Nun haben „wir beide“, das Bäumchen und ich, soviel mitgemacht, nun soll es auch ein „gutes Zuhause“ bei mir haben 😀
      So, nun muss ich aber im wahrsten Sinne des Wortes langsam „in die Strümpfe kommen“,
      viele Grüße, bis später 😉

      Liken

  4. wolkenschieber1955 permalink
    21. April 2012 08:51

    Tja ,Moin Sven ,so ist es das Rentnerleben ,immer unterwegs und keine Zeit . Dann gutes Gelingen und viel Spass bei dem was du so vor hast .Bis dann ,viele Grüße vom Klaus

    Liken

    • 1. Mai 2012 15:13

      Moin Klaus, jau, es gibt immer was zu tun, und Ideen gibt’s auch viele, mal hier hin, mal da hin – also nix mit Langerweile ^^
      Wir lesen uns, viele Grüße vom Sven

      Liken

  5. 21. April 2012 19:39

    Ich hab auch mal ein wenig herumgelesen und einige Beiträge zur Art Cologne – teilweise sehr interessante Stücke, aber…auch sehr viel Zeug, wo ich nur staune, wie man das anbieten kann. Aber bei den Preisen…kann es ja nur Kunst sein 😉
    Deine beiden anderen Bilder find ich aber auch sehr gut.
    Viel Spaß bei deinen nun kommenden Aktionen…bis nächstes WE dann mal.
    Viele Grüße aus dem Süden

    Liken

    • 1. Mai 2012 15:14

      Danke Jürgen,
      werde jetzt auch mal wieder bei dir stöbern – so vom sonnigen Balkon aus ^^
      Bis später

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: