Skip to content

Der längste Regentag

24. Juni 2012

Vor kurzem habe ich noch rum geunkt, dass ich mich mal wieder durch die Blogs klicken werde, wenn es regnet. Toll. Es regnet. Seit heute Morgen. Ohne Unterbrechung. Und es sieht nicht so aus, dass es am Abend noch aufhört. Egal. Muss wohl auch mal sein. Solange es kein Dauerzustand wird ….

Dafür habe ich heute die Zeit genutzt und etwas über meine „neue Heimat – mein Revier“ geschrieben, Schwerpunkt Travemünde -> KLICK (Foto-Text-Nachrichten III) – auf meinen „Dit un Dat“ -Seiten, einschließlich eines Links zu ein paar Travemünde-Fotos -> KLICK

Bis später wieder, vielleicht wenn es wieder mal des ganzen Tag regnen sollte?!

^.^

Advertisements
9 Kommentare leave one →
  1. 24. Juni 2012 17:25

    Aber Regen kann doch so schön sein, dein Foto beweist es doch und es wird schon noch Sommer, ganz bestimmt.
    Dann hast du dic hoffentlich durch die Blogs geklickt *gg*, werde ic auc tun, heute abe ich ein wenig Zeit und jetzt schaue ic mal, was du da schönes geschrieben hast.

    LG Mathilda 😉

    Gefällt mir

    • 24. Juni 2012 17:32

      Stimmt. Man muss nur wissen auch mit solchen Tagen etwas anzufangen. Vom Telefonieren habe ich schon Glüh-Ohren und über den Verlauf des Formel 1 Rennens hat mich Tochter am Telefon auf dem Laufenden gehalten.
      Travemünde, wenn ich deine fotos noch so recht in Erinnerung habe, kennst du doch – oder irre ich mich jetzt gewaltig?
      Wie gesagt, ich fahre immer wieder mal gerne hin, mit dem Fahrrad ist das eine sehr schöne Tour am Brodtener Ufer lang.
      Und dann steh ich „alter Mann“ wie ein „kleiner Junge“ da und schau mir die „großen Schiffe“ an 😛
      Liebe Grüße retour

      Gefällt mir

  2. 24. Juni 2012 18:01

    Ich hätte nichts dagegen wenn Du mir ein bisschen Regen schickst.LG.Erika

    Gefällt mir

    • 24. Juni 2012 18:13

      Gerne. Aber heute nicht mehr. Schaffe ich nicht. Essen ruft gleich und dann schauen, ob Italien oder England ins Halbfinale gg Deutschland einziehen. Also morgen, wenn noch Regen übrig ist *lach*

      Gefällt mir

  3. 24. Juni 2012 18:30

    So ein Dauerregentag ist dem leidenschaftlichen Blogger doch ganz lieb, oder? Endlich mal wieder Zeit, sich intensiv mit dem Blog und den anderen zu beschäftigen, ohne dass von draußen die Sonne lockt. Aber jetzt reicht es erst einmal mit dem Wasser von oben. Selbst die Natur braucht nun keines mehr. Schönen Restsonntag noch.

    Gefällt mir

    • 24. Juni 2012 19:13

      Dito. Viel ist ja nicht mehr von übrig vom Sonntag. Und vom verbleibenden Rest wird das Fußballspiel (mein Tipp ist Italien) einen Großteil einnehmen. Danach werde ich irgendwann mit der schönen Gewissheit einschlafen, morgen Früh nicht um 6 aufstehen zu müssen. Nun muss nur das Wetter noch wissen, dass „die Natur kein Wasser mehr braucht“.
      Dann passt’s 😉

      Gefällt mir

  4. 24. Juni 2012 20:36

    Bei uns Sonne :))

    Gefällt mir

    • 24. Juni 2012 20:42

      Bäh, da wird man immer nur so viel braun von und so, und einen Sonnenbrand kann man auch davon kriegen. Ha, hier regnet’s immer noch, seit min. über 12 Std., nix Sonnenbrand. Haha. So. 😛

      Gefällt mir

  5. 28. Juni 2012 19:28

    Ja, du hast Recht, es ist ab und an schon Stress wenn man alles durchklicken will und das wenn jetzt der schöne Sommer kommt.
    Machs gut, LG
    Lucian

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: