Zum Inhalt springen

Num3ers

7. Februar 2013

130207-121-Sierks-Sichtweise

Ein Gespräch. Ich höre zu. Unfreiwillig, quasi gezwungenermaßen, aber interessant: “Ehrlich gesagt halte ich für eine unmögliche rhetorische Floskel! Die impliziert, dass man sonst nicht ehrlich ist!”  Ich schmunzele. Stimmt, denke ich. Vielleicht gibt es ja so etwas wie eine Ehrlichkeit 1. und 2. Klasse? Hallo, Frau Schavan? Ehrlichkeit bedeutet doch auch Wahrheit? Aber was ist die Wahrheit? In der Mathematik ist das immer so einfach. Oder beim Fußball: “Die Wahrheit liegt auf dem Platz!”  So wie gestern: 2:1 gegen Frankreich. Mit einem Blick auf die angrenzende Glasfassade frage ich mich, ob es auch eine gefilterte Wahrheit gibt, oder eine Wahrheit vor und hinter einer Fassade? Ich merke, dass ich still in mich hinein philosophiere. Letztlich können Floskeln auch eine Höflichkeitsform sein. “Ich habe leider keine Zeit” hört sich immer besser an als “Ehrlich gesagt, ich habe keine Zeit für dich, ich habe etwas vor, was mir wichtiger ist”. Das klingt irgendwie beleidigend, wäre aber „ehrlich gesagt“.

130207-082-Neust-meinAuto

Mein Auto. Mein Boot.  Auch ohne einem “schön wär’s” glaubt mir das niemand. Jedenfalls niemand, der schon länger in meinem Blog liest oder mich gar privat kennt. Ich ertappe mich, dass ich gedanklich wieder zu dem Thema “Ehrlichkeit” zurückkehre. Und mir fällt ein Artikel ein, den ich gestern gelesen habe: “Die betroffene Gesellschaft – Plädoyer für mehr Gelassenheit”. Susanne P. hatte Kritik in einem Blog geäußert, und was danach auf sie “niederprasselte”, kann sie “nicht verstehen”.

130207-066-Sierks-keinFahrrad

Unsere Sprache, die Kunst der Beredsamkeit. Ich kann alles mit ihr ausdrücken. Oder nichts. Der Klassiker für mich ist: “Ich bin Single. Zum Glück fehlt mir noch eine Frau.” Wie bei so manch einem Bild kommt es auf die Sichtweise, die Interpretation, des anderen an – ich habe dafür am PC nachgeholfen:

130207-079-Neust-Schraube2

Wo liegt die Wahrheit? Wie so oft im Leben in der Mitte. Zwischen hell und dunkel gibt es eine große Grauzone. So wie die Wolkendecke heute Mittag über Neustadt (OH). Ja, unsere Sprache ist facettenreich. Manchmal wünsche ich mir, dass sich alles mathematisch konvertieren und gemäß der Aussagelogik in die die beiden Wahrheitswerte “wahr” oder “falsch” einordnen lässt. Wie bei Num3ers, dieser amerikanischen Krimiserie, in der ein Mathegenie menschliche Verhaltensweisen in Zahlen überträgt und so errechnet, was wann wo und wie geschehen wird. Wer weiß, wie weit wir davon entfernt sind, wenn heute schon unsere DNA als Festplatte genutzt werden kann. Das binäre System lässt grüßen ^^  Aber nur “manchmal”, z. B. wenn die Erfahrung sagt, was passieren wird, wenn ein Mensch “auszurechnen” ist, weil er immer wieder in gleiche Schemata verfällt. Ein mathematisch belegtes “wahr” oder “falsch” wie bei Num3ers wäre dann vielleicht überzeugender als 1.000 Worte. Vielleicht. Vielleicht auch nicht. Wer weiß es, wer kennt die Wahrheit?

130207-080-Neust-Liebelei

Vielleicht sagt aber auch ein Wort manchmal mehr als 1.000 Zahlen …! Mein Plädoyer für mehr Gelassenheit!

^.^

10 Kommentare leave one →
  1. 8. Februar 2013 13:26

    Wer hat dir erlaubt mein Boot hier zu veröffentlichen 😉
    Gelassenheit ist gut 😉
    Und mehr Toleranz, den Intoleranten gegenüber, das hat mein Sohn gestern Abend noch gesagt 😉 Wünsche dir ein schönes Wochenende, mit herzlichen Grüßen Barbara

    Liken

    • 8. Februar 2013 15:13

      Hallo Barbara,
      oh sorry, Entschuldigung! Ich hoffe, du bist so tolerant, dass du nichts dagegen hast, dass ich dein Boot veröffentlicht habe. Welches meinst du eigentlich: „Liebelei“ oder „Bigami“? 😉
      Und dein Sohn ist klug, ich hätte das nicht besser sagen können, wie wahr, wie wahr 😛
      So wünsche ich dir auch noch ein schönes & spaßiges Wochenende, bei mir wird es jetzt eingeläutet, bis Montagmorgen um 6 der Wecker wieder klingelt. Aber daran denke ich noch nicht ….
      <3Ostseegrüße

      Liken

      • 8. Februar 2013 15:16

        Liebelei natürlich, ich steh zur Zeit auf rot 😉

        Liken

      • 8. Februar 2013 15:24

        Gut. Dann nehm‘ ich den Katamaran, da steht ja eh schon mein Auto 😉

        Liken

      • 8. Februar 2013 15:26

        Ok, aber ich will da auch mal mit fahren 😉 und dann gibt es Gyros 😉

        Liken

      • 8. Februar 2013 15:33

        o. k., du mit mir die „Liebelei“, ich mit dir die „Bigami“
        oh je, nur gut, dass wir hier unter uns sind, wenn das einer hören würde …. Sprache ist schon was herrliches, viel schöner als nackte Zahlen 😉 #Schiffsnamen

        Liken

  2. 10. Februar 2013 19:07

    Mittlerweile habe ich erkannt: es gibt IMMER 2 Wahrheiten, denn Wahrheit wird immer sehr persönlich schöngefärbt (Merke: Schuld haben immer die Anderen!).
    Grade früher, als ich mich noch für die Hühner stark gemacht habe (um denen gegen vermeintlich ganz böse, böse Kerle beizustehen), stellte ich fest: wenn man mal die gleiche Geschichte in der Version der Männer hörte, dass die bösen Kerle gar nicht böse waren, sondern ganz normal – die lieben Damen aber ein gestörtes Weltbild hatten. Dumm, wenn man sich dann auf die Seite hat ziehen lassen, die zu den Lügnern gehört..
    Irgendwann wurde mir das dann zu doof. Mittlerweile warte ich immer – lass die andren erzählen, und bevor ich mir ein Urteil bilde, höre ich mir an, was die Gegenseite zu bieten hat.- Mediatormäßig fast – und erkenne meistens, lohnt sich nicht Partei für irgend jemanden zu ergreifen – denn: Da jeder lügt, liegt die Wahrheit meistens in der Mitte!

    liebe Grüße

    Peter

    Liken

Trackbacks

  1. Wahrheit, Dummheit oder mangelnde Intelligenz? « Meine Sozialkritik
  2. Auf Stellungssuche … « Ich sag' mal …
  3. Gestern Abend auf dem Sofa … | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: