Zum Inhalt springen

Verrückt … Nr. 2

11. März 2013

Verrückt war gestern. Die Fortsetzung folgt heute: Mein Versuch am Morgen nach Lübeck zu fahren, scheiterte zwischen Timmendorf und Hemmelsdorf.

Schneechaos

Aber selbst wenn ich bei Ratekau die A1 erreicht hätte, wäre ich im Stau gewesen. Jedenfalls berichtet dieses Foto in den LN-Online davon, die extra einen Live-Ticker eingerichtet haben.

OH-HL-130311-099-LN-b-Ratek

So habe ich heute einen zwangsfreien Tag, habe mich im eisigen Wind noch ein wenig am Strand herum getrieben und bin nun wieder zuhause. Verrückt.

OH-HL-130311-094-Schbtz-b

Damit den Verrücktheiten nicht genug: hier im Haus muss die Heizung heute repariert werden. Ergebnis: kalte Heizkörper. Meine Wohnung kühlt langsam aus. Ich hoffe, dass die Monteure bald fertig sind.

Dann lese ich heute in der taz, dass die “Agenda 2010” nun auch schon wieder 10 Jahre alt ist:

“Über die Agenda 2010 gibt es zwei Versionen. Die erste: Gerhard Schröder opferte seine Kanzlerschaft, um überfällige Reformen durchzusetzen, heute steht Deutschland vor allem wegen der Agenda so gut da. Die zweite: Die SPD verriet ihre Klientel und vertiefte die soziale Spaltung des Landes.  …”

Auch irgendwie verrückt …, dennoch ein lesenswerter Artikel –> KLICK

Und nu? Drinnen wird es kalt, draußen ist es kalt & windig? Vielleicht sollte ich mich einfach noch einmal warm einmummeln und raus gehen …! Oder doch auf’s Sofa, unter die Decke …?

^.^

Werbeanzeigen
16 Kommentare leave one →
  1. 11. März 2013 12:08

    Absolutes Mistwetter.
    Waren gestern auch unterwegs und zeitweise ging gar nichts mehr. Heute kalt und weiterhin Schnee.

    LG Mathilda 😉

    Liken

    • 13. März 2013 18:04

      Ach Mathilda,
      irgendwie fand ich es gar nicht so mistig, irgendwie war es auch interessant …, es war zwar im Wind super kalt, aber gefühlt eine trockene Kälte, und die macht mir nicht soviel aus. Oder so 😉
      Na ja, gestern waren die Straßen aber wieder frei.
      Viele Grüße!

      Liken

  2. 11. März 2013 13:23

    Da hab ich aber Glück – eben weiter südlich. Sehe den Schnee nur auf den Bergen. Hier unten ist es relativ „warm“. Allerdings heute matschiggrau, kein Wetter, welches einen rauszieht. Mir aber recht egal, wenn ich Feierabend mache, ist es sowieso schon wieder dunkel 😀

    Liken

    • 13. März 2013 18:08

      Jürgen, das ist blöd. Feierabend und dunkel ist absolut blöd. Und morgens, vor der Arbeit? Manchmal, wenn ich gut in der Zeit bin und es morgens der Planet schon richtig gut meint, treibt es mich auf dem Weg von Scharbeutz nach Lübeck schon mal an den Strand. Gestern Morgen war es auch klasse, nur da war ich „nicht gut in der Zeit“, schade. Na ja, im Moment versuche ich jeden Sonnenstrahl mitzunehmen, der sich hier zeigt 😉
      Der Frühling wird kommen!
      Grüße an den Bodensee!

      Liken

  3. 11. März 2013 18:02

    Mein Ex Mann war in Grömnitz – ein paar Tage frei machen. Er ist auch eingeschneit 😉

    Liken

    • 13. März 2013 18:09

      Ha ha, frei und eingeschneit. Auch nicht schlecht. Kann auch was haben … 😛

      Liken

  4. 11. März 2013 18:09

    Oh ha! meine Schwester postete ein Bild in FB – ein Räumfahrzeug war direkt vor o
    ihrem Haus in den Graben gerutscht…..Sie wohnt in HL-Moorgarten ( falls jemand schon irgendwann mal von diesem „Nest“ gehört hat und sie sind buchstäblich von den Aussenwelt abgeschlossen. Sei bloß vorsichtig…. LG

    Liken

    • 13. März 2013 18:17

      Moorgarten, das ist doch weit hinter Moisling, habe gar nicht gewusst, dass das noch zu Lübeck gehört. Aber muss ich auch nicht wissen, bin ja noch neu hier 😉
      Ja ja, so kleine Ortschaften hier die nur über Nebenstraßen zu erreichen sind, die können schon mal unerreichbar sein, d. h. dann kommt natürlich auch keiner aus. Meine „Fehmaranerin“ sagt, dass sie im Winter immer Vorräte für 2 Wochen hat – und es hat schon Winter gegeben, da war das gut so. Dagegen war dieses Wochenende ja nix 😉
      Viele Grüße – und ich war und bin vorsichtig. Immer 😉

      Liken

  5. 12. März 2013 14:17

    Na da ist es bei uns ja noch richtig harmlos, allerdings muss ich auch nicht auf die Autobahn, da geht wohl auch nix mehr hab ich mir vorhin sagen lassen 😉 Das Foto vom Meer finde ich richtig gut und nun schau ich mal was Karin bei FB gepostet hat ♥ Ich schick dir herzliche Grüße und hoffe es ist wieder warm bei dir, Barbara

    Liken

    • 13. März 2013 18:20

      Hallo,
      ja im Moment ist das Meer sehr facettenreich. Aber das macht für mich auch den Reiz aus. Strand & Sonne mag ich genau so wie stürmisch brausende See. solange ich dabei keine nassen Füße kriege 😉
      Na dann lass uns trotzdem mal auf wärmere Tage hoffen ….

      Liken

      • 13. März 2013 19:46

        Es stimmt schon, es reicht wirklich mit dem Schnee 😉 und mir reicht es nun wirklich mit der Kälte ♥

        Liken

Trackbacks

  1. Verrückt … Nr. 3 | Ich sag' mal ...
  2. (Bauern)-Regeln | Ich sag' mal ...
  3. Ach,diese Dezimalsozikraten … | Ich sag' mal ...
  4. Sonne – drei !!! | SvenMeierX
  5. Das ist doch alles gesteuert … | Sven Meier erzählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: