Skip to content

Alles hat ein Ende …

27. August 2013

… nur der Sommer – hoffentlich – drei. 1. meteorologisch am Samstag, 2. kalendarisch am 21. September – und 3. der “Altweibersommer” vielleicht noch später, so wie z. B. 2011. Wäre doch schön – hier ein paar 2013er „Sonnen-Fotos“ -> KLICK – also ich könnte es mir noch ein bisschen gut gehen lassen …!

gutgehen-130821-083

… meine freie Zeit nun wohl auch – Inklusion (Integration) an unseren Schulen sieht in der Praxis doch anders aus als in der Theorie. Aber das wäre noch mal ein anderes Thema …. Na ja, mal sehen, wie wann ich wieder helfe Kinder an einer Schule zu “inkludieren” – bis dahin werde ich mit einem gewissen Nachholbedürfnis die Tage ruhig angehen, ganz erholsam, so wie der Kumpel hier am Sonntag:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die letzten zehn Wochen sind doch ganz anders verlaufen als ich mir das vor 10 Wochen mal so vorgestellt hatte. Ruhe sieht anders aus – aber es ist ja auch spannend, was das Leben so an Überraschungen birgt! Das bringt Abwechslung – und dann wird halt das Beste daraus gemacht! So wie sich nach einem plötzlichen Regenschauer an Ostholsteins Küste durchnässt an so etwas zu erfreuen:

Regenbogen-130813-034-Tdf

… nur die Regierungszeit von Frau Dr. Merkel wohl noch nicht. Für mich stellt sich am 22. September nur die Frage, ob es für die CDU/CSU noch einmal mit der FDP reicht (was ich befürchte), oder ob es mit der SPD wieder eine große Koalition geben wird (was ich auch nicht toll finden würde). Alle anderen Optionen halte ich für unwahrscheinlich, die Grünen wie auch die Linken werden sich weiter in der Opposition üben dürfen (müssen). Doch der 22. September ist auch der Herbstanfang, vielleicht auch für unsere Kanzlerin (was hoffen lässt). Und vielleicht, in vier Jahren, 2017 …, oder vielleicht auch schon vorher (was viele seit 2009 auch gehofft hatten), wenn dann der Herausforderer nicht mehr Steinbrück heißen wird. Die Hoffnung stirbt bekanntlich immer zuletzt! Und bitte wählen gehen !!!

Wählen gehen^.^

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 27. August 2013 18:34

    Erst einmal ein Willkommen zurück. Habe gerade meine Wahlbenachrichtigung bekommen … ich glaube aktuell kann man sich nur wünschen, dass es eine starke Opposition gibt. Egal welche Konstellation, die regierende wird im gleichen Wasser weiterdöddeln und nichts ändern (wollen/ können). Da kann nur frischerer Wind von der Seite einer KLUGEN Opposition kommen. Leider wählen ja die meisten sowieso nur noch, weil sie es ja immer wählen, der Typ so sympatisch von den Plakaten grinst, man keine Ahnung hat, was die alle wollen, einem die Farbe gefällt oder eben die der anderen nicht…Ach ja, es gibt ja auch noch nette Wahlwerbesendungen, wo man selbst immer das Beste will und die Anderen die Bösen sind 😉 Eigentlich recht lustig, wenn es denn nicht so traurig wäre.
    Aber jetzt konzentriere ich mich lieber auf das wichtigere…wann es endlich eine Pause zwischen den Gewittern gibt und ich nach Hause komme 😀

    Gefällt mir

    • 15. September 2013 16:57

      Hallo Jürgen,
      ich hoffe du bist vor … zweieinhalb Wochen – oh man, ist das schon wieder lange her – trocken nach Hause gekommen.
      Ja, und egal wie die Wahl ausgeht, ich wünsche mir auch eine starke Opposition, aber eine die mehr uns Bürger als die Interessen der Wirtschaft vertritt.
      Sicherlich, ohne funktionierende Wirtschaft weniger Arbeitsplätze, aber diesem „Totschlagargument“ darf auch nicht alles untergeordnet werden!
      Meine Meinung ….
      Viele Grüße von der See an den See – wir hatten heute schönes Wetter mit ein bisschen Sonne, war bis eben gut draußen auszuhalten.

      Gefällt mir

  2. 31. August 2013 09:25

    Schön mal wieder von dir zu lesen, ich habe neulich noch so gedacht, daß vielleicht die Mailbenachrichtigung nicht mehr funktioniert. Aber wie ich sehe warst du auch viel unterwegs. Mich hat nun auch der Alltag wieder – aber gegen noch schöne Altweibersommertage hätte ich auch nicht einzuwenden. Paßt doch irgendwie, „Altweiber“ 😉
    Wir sollten mal wieder telefonieren.
    Viele Grüße aus deiner alten Landeshauptstadt

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. #gehwählen (aber bitte nicht die AfD) | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: