Skip to content

Mehrheitlich …

22. September 2013

Merkel-130921-215-b600

Mehrheitlich haben die Deutschen gewählt, und die, die gewählt haben, haben sich mehrheitlich entschieden, a) wohl weil sie mehrheitlich mit Frau Merkel zufrieden sind, und b) wohl für eine große Koalition – oder …?

BTW-Hochrechnung130922

Quelle: ARD-Text

Mich wundert das nach den Umfragen “mehrheitlich” ein wenig, auch wenn sich meine “kleine Hoffnung” auf einen politischen Wechsel nicht erfüllt hat, aber zumindest wird die FDP wohl nun entgegen der Umfragen doch nicht mehr im Bundestag vertreten sein.

Wahl-Umfragen-450

Quelle: www.wahlrecht.de Vorhersagen am 21.09.2013,

das genaue Ergebnis usw. gibt es u. a. auf Wikipedia –> KLICK

Selbst habe ich mich bis zum Schluss gefragt, welches von den “Übeln” wohl das geringere wäre? Und dann habe ich mich “mehrheitlich” entschieden und bin heute dem Aufruf unseres Bundespräsidenten Gauck folgend wählen gegangen:

“Überlassen Sie unsere parlamentarische Demokratie nicht der Beliebigkeit oder gar dem Verdruss. Die Demokratie ist nicht perfekt, und ihre Ergebnisse überzeugen nicht jeden jederzeit. Aber sie ist vital, offen für Veränderung, lernfähig und damit die Ordnung, die das Kostbarste schützt, was wir haben: selbstbestimmt und eigenverantwortlich unser Leben, unsere Zukunft zu gestalten.”

Nun das Ergebnis: so sieht also mehrheitlich “eigenverantwortlich Zukunft gestalten” aus, ein “toller” Ausblick. Na denn. “Schau ma moi, pack mas!”  Als einer aus dem Norden sag’ ich mal: “Politik, seggt de Buer, is anners as daun. Un wenn dat Eeten nich smeckt, kummt de Kock op de Disch.” Mit diesem “Nord-Süd-Dialog” verabschiede ich mich für einige Tage in eine internetfreie Zone (Klassenfahrt) – und lasse euch mit dem Wahlergebnis allein. Mein persönlicher Ausblick sieht so wie so eher so aus, wie heute Nachmittag am Strand von Scharbeutz:

Strand_20130922_b

STOP – an alle Freunde der Stochastik, das muss ich noch los werden: In Scharbeutz wurde heute auch der Bürgermeister neu gewählt. Es gab 2 Kandidaten, neben dem Amtsinhaber noch einen Herausforderer. Meine Wahlbenachrichtigung wurde mir im Wahllokal mit den Worten zurück gegeben: “Falls es zu einer Stichwahl kommt“. Ach so …, na ja, kann ja sein, dass bei 2 Kandidaten nur einer mehrheitlich gewählt wird, aber keine 50 % erhält und deshalb eine Stichwahl nötig ist … ?!?

BGM-Wahl Schbtz13

Nun bin ich aber wirklich weg – und mal gespannt, wer am kommenden Wochenende noch im Amt oder bereits zurück getreten ist …? Zwinkerndes Smiley

Nr. 247 ^.^

Advertisements
11 Kommentare leave one →
  1. 22. September 2013 19:17

    mich wundert immer wie nah die Prognose der Hochrechnung bzw der weiteren Hochrechnungen ist. Juhu, die FDP ist raus ………………………..

    Gefällt mir

    • 29. September 2013 18:15

      Hallo,
      ja, obwohl es zum Schluss noch einmal eng wurde …. Und von mir aus könnte die FDP in der Versenkung verschwinden 😉
      Grüße aus Scharbeutz

      Gefällt mir

  2. 22. September 2013 19:24

    mal sehen, was nach den Hochrechnungen als Endergebnis steht UND… was die da OBEN daraus machen 😉
    Dir viel Spass bei der Klassenfahrt! Und Nachtruhe einhalten 😀

    Gefällt mir

  3. 22. September 2013 19:36

    Große Koalition mein Lieber? Vielleicht in Hessen, nach den aktuellen Hochrechnungen sieht es eher nach einer absoluten Mehrheit für die Union im Bund aus. Oh oh!
    Wie auch immer, habe eine schöne Klassenfahrt und laß dich überraschen, wie es am nächsten Wochenende nach deiner Internet freien Zeit aussieht.
    viele Grüße aus Hannover

    Gefällt mir

  4. 22. September 2013 20:24

    Hei Sven,
    ich war heute Morgen schon um kurz vor 9:00 im Wahllokal.
    Das Wahlergebnis – ja, das geht in Ordnung (der FDP gönne ich den Denkzettel).
    Die SPD hat es wohl immer noch nicht kapiert, dass Ihre Agenda 2010 das politische Aus bedeutete und etliche Wähler zu anderen Parteien trieb. Die AFD startet mit fast 5% durch wie eine Rakete. Achtenswert – jetzt muss man gucken, was Sie raus machen..
    Dir wünsch ich eine schöne Klassenfahrt – hoffentlich hat das Drama um die Wahl des Bürgermeisters dann ein glückliches Ende gefunden.
    Vielleicht sollte man nach dem zweiten Wahlgang ohne klaren Sieger das ganze sportlich durch ein Elfmeterschießen lösen..

    Liebe Grüße

    Peter

    Gefällt mir

    • 29. September 2013 18:26

      Oh Peter,
      um 9 Uhr im Wahllokal, so früh dafür aufgestanden, an einem Sonntag? Mann oh Mann 😉
      Der Rest steht hier: https://sven2204.wordpress.com/2013/09/29/das-ende-eines-ausflugs-in-2-teilen/
      Ach so – wir behalten hier in Scharbeutz unseren alten Bürgermeister. 67 %. Nun rechne, wie viel der andere (einzige) bekam 😉
      Bis bald mal wieder – und wenn der BVB so weiter macht wie gestern, dann werden sie Deutscher Meister, und sei es dank des besseren Torverhältnisses. Das wäre doch mal was 😉
      Viel Grüße, bis denne ….

      Gefällt mir

Trackbacks

  1. Das Ende eines Ausflugs – in 2 Teilen | Ich sag' mal ...
  2. #nada – Neues aus der Anstalt -> “MISSION ACCOMPLISHED” | Ich sag' mal ...
  3. #gehwählen (aber bitte nicht die AfD) | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: