Zum Inhalt springen

Bitte warten Sie, haben Sie noch etwas Geduld …

10. Dezember 2013

Während ich hier schreibe, höre ich dauernd diese Worte aus dem Lautsprecher meines Telefons quäken. Seit aktuell 57 Minuten. Das Foto ist also 20 Minuten älter:

Kabel-Anruf_20131210

Ein Anruf bei Kabel Deutschland. Kundenfreundlichkeit ist irgendwie anders als eine Stunde Warteschleife.

Warten und Geduld haben mussten auch die Lkw-Fahrer vor der Fehmarnsund-Brücke. Ich sag’ mal … “Xaver”. Auch wenn einige Fehmaraner meinen, dass die Behörde mit der Brückensperrung (*) bei Sturm zu vorsichtig, zu schnell agiert, zeigen diese Fotos doch, was passieren kann:

Fehmarndsundbrücke-Lkw-umgekippt-131206-b500

Und so ein Lkw kippt ja nicht mal so ohne weiteres um …. so hatten die Lübecker Nachrichten etwas zu berichten:

Fehmarnsundbrücke gesperrt -LN131207-b500

Warten müssen auch die Bremer, jedenfalls die Fußballer von Werder, nämlich auf einen Sieg gegen die Bayern. Kommentar des Radiosprechers: “Irgendwie scheinen die Bremer etwas falsch verstanden zu haben. Jeden Tag ein Kalendertürchen öffnen, aber nicht für jeden Dezembertag ein Törchen.”  So bleibt es dabei, liebe Werderaner: “Bitte warten Sie, haben Sie noch etwas Geduld.”  (NDR vom 7. Dez.)

Werder-Bayern-0-7-NDR131208

Mittlerweile quäkt der Telefonlautsprecher mit der Kabel-Deutschland-Stimme seit 72 Minuten, nein! Stille! Meldet sich jetzt der freundliche Call-Center-Mitarbeiter: “Guten Tag, mein Name ist …?” – Nein. Tut tut tut tut tut …. Anruf beendet. Von wem auch immer, vielleicht von der NSA. Von mir nicht.

Kabel-Anruf_20131210_2

Ich warte nun auch nicht mehr, muss nämlich los –

bis bald wieder, habt ein wenig Geduld  Zwinkerndes Smiley

Nr. 258 ^.^

7 Kommentare leave one →
  1. 10. Dezember 2013 17:30

    ich beziehe mich auf den Artkel. bitte warten sie ….. ruf mal die Telekom an, dort ist es nicht besser, die haben auch noch eine Sprachsteuerung eingebaut da musst du dich mit einem Roboter unterhalten und der kapiert grundsätzlich nichts. es ist frustrierend.

    Liken

    • 24. Dezember 2013 08:43

      Hallo Marie,
      ja, wahrscheinlich überall das Gleiche. Da sage noch mal einer, „der Kunde ist König“. Ha, ich stelle mir gerade vor, wie sich die Queen computersprachsteuern lässt. Oder „Mutter Merkel“ ….
      Das Lustige war – ich habe Kabel D dann angemailt. Als AW kam, dass man mir so nicht helfen könne und ich solle doch die Nummer … anrufen, genau die selbe Nummer!
      Nein, nun gibt’s Schreiben, althergebracht per Post.
      Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch, alles Gute für 2014!

      Liken

  2. 10. Dezember 2013 20:18

    Man habt ihr es gut! Ich hab seit heute Morgen gar keinen Empfang. Info des Anbieters dazu: Wir haben Störungen an Basistationen und…arbeiten daran. Dumm nur, wenn mich keine Patienten erreichen. Ich lebe doch davon.
    Mal sehen was Morgen ist. 😀

    Liken

    • 14. Dezember 2013 19:16

      Hier war es also „nur“ ein durchtrenntes Glasfaserkabel, was uns einfach ein wenig lahm legte. 😀

      Liken

      • 24. Dezember 2013 08:44

        … und da kann man sehen, wie abhängig wir mittlerweile von der Technik sind – oder uns nur so fühlen? Auch mal ’ne interessante Frage !?
        Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch, alles Gute für 2014!

        Liken

  3. 10. Dezember 2013 21:56

    Ja, diese vorgeschalteten Call Center in denen man jedes mal einen anderen an der Strippe hat, die nerven. Tierisch. Man schnell mit seinem Sachbearbeiter sprechen? Fehlanzeige..Unser Staat zeigt dann auch, wie man die Leute davon abhält stundenlang eine Telefonleitung zu blockieren. – einfach eine kostenpflichtige Hotline schalten – natürlich nur bei Hartz 4 Empfängern, die werden sich dann schon überlegen, ob Sie die Behörde mit Ihren Problemen nerven – wär ja auch noch schöner… ^^

    Liken

    • 24. Dezember 2013 08:46

      Mein Freund und Journalist B. hat mir mal beigebracht: „Schreibe keine Ironie, das versteht der Leser nie.“ Egal: „ICH LIEBE CALLCENTER – ICH LIEBE HOTLINES“
      Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch, alles Gute für 2014!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: