Zum Inhalt springen

bildlich gesprochen … (1)

19. Mai 2014

Bluehende Landschaften 600

„Ich muss gestehen, dass ich der Politik gegenüber nicht mehr den richtigen Ernst aufbringe. Und ich habe den dringenden Verdacht, dass es den Politikern uns gegenüber genauso geht.“

Dieter Hildebrandt (2012 mit 85)

Nr. 283 ^.^

8 Kommentare leave one →
  1. 19. Mai 2014 21:02

    GENIALER SPRUCH!.
    und leider total wahr. 😦
    Tja, die Alten sind die Klügsten..
    Hmm was meinst Du Svenni? Haben wir beide auch schon eine gewisse Altersweisheit erreicht – oder gar die bei Gurus angestrebte 7. Bewusstseinsebene „Unio Mystica“? Schweben wir bereits Nachts 30 cm über der Matratze?? (OK, ich tue das bestimmt, wenn ich den Tag eine Kohlsuppe gefuttert habe – aber dann ist auch Explosionsgefahr im Schlafzimmer).. 😉
    Ach, da sagte letztens ein anderer Politiker im Fernsehen: „die Bürger sind nicht politikverdrossen – Sie sind Politikerverdrossen“. und auch das ist leider total richtig erkannt.

    Gefällt mir

    • 20. Mai 2014 09:22

      Moin Peter.
      Altersweisheit?
      Na ja, so will ich es (noch 😉 nicht nennen. Nein, im ernst: Wir haben nun Richtung 40 Jahre im Berufsleben gestanden, nicht nur das, auch sonst viel erlebt, mitgemacht, usw.. Daraus ergibt sich m. E. natürlich eine gewisse Erfahrung, an der ich andere auch gerne teilhaben lasse. Aber: „manches muss man selbst erst erfahren haben, um es auch annehmen zu können“. Das hat Tochter mal zu mir gesagt. Und ich verstehe das auch. Ich war „damals“ nicht anders 😉

      Also, ich sehe so manch eine(n) gegen die sprichwörtliche „Wand laufen“, besonders jetzt in meinem Job als Integrationsbetreuer. Dass das so passieren wird, sagt mir die „allgemeine Lebenserfahrung“ (wie Juristen das gerne nennen, wenn sie etwas nicht konkret begründen können). Ich sage das auch, weise darauf hin, dass das „wehtun“ wird. Nur weiß ich auch, dass der/die das immer wieder versuchen wird, bis er/sie selbst erfahren hat, dass das „wehtut“. Ist so. Und wird so bleiben. Wenn man jobmäßig damit zu tun hat, dann hilft nur eine äußerst professionelle Einstellung und man darf nichts persönlich nehmen. Auch wenn das manchmal den Eindruck eines „arroganten Klugscheißers“ erwecken mag, egal. Die Arroganz dabei ist dann reiner Selbstschutz.

      Gefällt mir

  2. 20. Mai 2014 20:10

    Wenn es nicht so traurig wäre, dann könnte man immer wieder über die „Weisheiten“ aktueller Politiker lachen. Leider versuchen sie aber, dies dann noch umzusetzen…. 😉

    Gefällt mir

    • 21. Mai 2014 07:46

      Moin,
      ja, und dann sagen sie, dass sie ihr „Bestes“ tun. Und dann frage ich mich, für wen? Für uns als die „kleinen Leute“, oder die „Großkopferten“, die Wirtschaft?
      Nur: wenn dann mal was für die „breite Masse“ getan wird, z. B. aktuell mit der Rentenreform oder dem Mindestlohn, dann wird es auch gleich wieder zerredet …. Irgendwer klagt, jammert immer.
      Ich nicht. Heute lacht hier wieder die Sonne und wir wollen gleich ganz dekadent frühstücken gehen, 2,50 € p. P. und Kaffee satt, was willst du mehr?
      http://www.karls.de/schleswig-holstein-warnsdorf-essen-trinken-landfruehstueck.html#landfruehstueck
      😉
      Viele sonnige Ostseegrüße

      Gefällt mir

  3. 21. Mai 2014 09:15

    Blühende Landschaften: am nächsten WE ist das Rapsblütenfest Fehmarn. Nur zur Info.
    LG

    Gefällt mir

  4. 1. Juni 2014 12:08

    Schade daß es diese Wahrheiten von Dieter Hildebrandt nicht mehr geben wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: