Skip to content

Paraskavedekatriaphobie [Freitag, der 13.]

13. März 2015

Freitag-13-2015-b600

Schon wieder: Freitag der 13. Hoch lebe der Aberglaube. Die Angst vor dieser Kombination nennt man Paraskavedekatriaphobie. Das ist wohl eine schlimme “Krankheit”, denn eine Auswertung von Krankmeldungen über Jahre ergab, dass an solchen Freitagen drei- bis fünfmal mehr Arbeitnehmer arbeitsunfähig geschrieben sind als im Durchschnitt.

Warum? Der Wochentag Freitag als Jesu Todestag und die 13 als Unglückszahl stammen aus christlicher Tradition. Dazu kommt, dass sich der gregorianische Kalender wegen der Schaltjahrregeln alle 400 Jahre wiederholt, was 146.097 Tagen entspricht. Dabei fallen die meisten Dreizehnten mit 688mal auf einen Freitag. Umgekehrt gilt, dass Freitage auf keinen anderen Monatstag häufiger fallen als auf einen 13. (und die davon direkt abhängigen Monatstage 6., 20., 27.). Also rein mathematisch / statistisch gesehen fallen somit mehr Unglücke auf einen Freitag den 13. (und 6., 20., 27.) als z. B. auf einen Mittwoch den 31., den gibt es nämlich nur 398mal in 400 Jahren. Tatsächlich, so haben Auswertungen durch Versicherungen und des ADAC ergeben, werden an Freitagen, die auf den 13. eines Monats fallen, weniger Schadensfälle verzeichnet als an allen anderen Freitagen im Jahr. Vielleicht weil die Menschen wegen ihres Aberglaubens lieber …

Freitag-13

Und ich heute so? Manchmal kann der Aberglaube so eine herrliche Begründung dafür sein, mal einen “faulen Tag” einzulegen – es könnte ja etwas passieren ….

Nr. 326 (WP266) ^.^

Advertisements
12 Kommentare leave one →
  1. 13. März 2015 12:11

    Also was du so alles weißt …(berechnet hast) 😉 Hier scheint heute die Sonne, sie ist noch nicht runter gefallen…also ein normaler Tag 😀 welcher hoffentlich in einem schönen Wochenende landen wird.
    Viele Grüße (nicht aus dem Bett) vom See an die See!

    Gefällt 1 Person

    • 13. März 2015 12:15

      Moin,
      ich weiß schon, warum ich meine Tochter habe Mathematik studieren lassen 😉
      Und ich glaube, nachher „muss“ ich raus, weil SIE das meint …, aber erst mal bringt SIE Kuchen mit 😉
      Viele Grüße

      Gefällt mir

  2. 13. März 2015 12:56

    Ach was, bringt kein Unglück 🙂
    Schönen faulen Tag für dich ☼ Mathilda

    Gefällt 1 Person

    • 14. März 2015 09:17

      Moin, danke,
      und stimmt, gestern auf dem Sofa ist mir kein Unglück passiert 😉
      Schönes Wochenende und viele Grüße!

      Gefällt mir

  3. 13. März 2015 21:28

    Joa, und bei der Gelegenheit, auch wieder ein schönes Wochenende. (H)

    Gefällt 1 Person

  4. 15. März 2015 12:47

    vor .. am 13.geboren und lebe heute noch.gruß alois

    Gefällt 1 Person

  5. 15. März 2015 17:01

    Glaube – Aberglaube? Beide Wörter ähneln sich sehr stark, nicht wahr? 🙂
    Schon witzig, dass Menschen an das eine glauben und das andere als Scharlatanerie abtun. Aber so sind Sie, die Menschen.. ;-).

    Gefällt 1 Person

  6. 17. März 2015 17:34

    Die blödeste Ausrede die ich je gehört / gelesen habe, um einen Tag zu faulenzen. Typisch!

    Gefällt 1 Person

Trackbacks

  1. Alles Wirrwarr (nicht nur beim DFB) | Ich sag' mal ...
  2. Freitag der 13. – der freiwillige Betttag | Ich sag' mal ...
  3. Ist schon wieder Freitag … (?) | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: