Zum Inhalt springen

Frühstück, „0 Punkte“ und was noch so gesprochen wurde …

24. Mai 2015

Zunächst: Frohe Pfingsten!

Frühstück_20150524_002

Auswärtsfrühstück. Ich passe auf ein paar Kinder auf. Vielleicht unterschieden sich die Themen der Kinder heute Morgen gar nicht mal so von denen vieler Erwachsener.

Deutschland 0 Punkte

„0 Punkte“. Das Mädchen am Tisch meinte empörend das Ergebnis von Ann Sophie / Deutschland beim Eurovision Song Contest, die Jungs das Ergebnis von Freiburg gegen Hannover beim gestrigen letzten Fußball-Bundesliga-Spieltag. Hätten die Freiburger gestern nur nicht dieses blöde Eigentor in der 84. Minute  gemacht, dann hätten sie einen Punkt mehr und würden nicht absteigen!“  –  „Ja, ein Eigentor der Freiburger rettet Hannover vor der Relegation und Hamburg vor dem Abstieg! Das ist gemein!“

Fußball-Analyse-SPON-150524

(Die Bilder sind mit den jeweiligen Artikeln auf den Seiten von SZ / SPON verlinkt.)

Fußball und der ESC waren schnell abgehakt, Kinder hadern in diesen Punkten vielleicht nicht so sehr mit der Realität als manche Erwachsene. „Hätte, wenn und aber“ bringt so wie so nichts, null Punkte sind null Punkte, und wer keine Punkte hat, ist unten. Punkt. Keine Worte darüber, dass Bayern München zum 25. mal Meister geworden ist und dass der Dortmunder BVB in der Rückrunde vom 18. auf den 7. Platz geklettert ist und in der nächsten Saison international spielen darf. Nix. Längst abgehakt. Kinder. Vielmehr interessieren irgendwelche neuen Spiele für die Playstation, usw.. Keine Ahnung, worüber sich die Kids unterhalten haben, ich habe so was von nichts verstanden, wie man nur nichts verstehen kann.

Wenn ich da schon nicht mitreden kann, dann lese ich halt: Die Sozialdemokraten erhöhen in der BND-Affäre den Druck auf den Koalitionspartner. Bundeskanzlerin Merkel soll endlich Klarheit über die Selektorenliste schaffen  steht auf SPON. Na toll“ denke ich, „und dann? Bruch der Koalition?“  Ich erinnere mich an einen kürzlich gelesen Kommentar, dass das der SPD nichts nutzen würde, weil das Thema „NSA-BND-Spionage“ die Allgemeinheit nicht sonderlich interessiert: Längst abgehakt, wir können eh nichts daran ändern. Ich muss an die Kinder denken – und an die3 Affen….

Nr. 353 ^.^

 

 

4 Kommentare leave one →
  1. nixe permalink
    24. Mai 2015 22:06

    Moin, Moin!
    3 Affen.. ist gut….ich nehm den, der nicht hören will.
    Frohe Pfingsten wünsche ich dir auch.
    I. Nixe

    Gefällt 1 Person

    • 25. Mai 2015 09:04

      Moin. „Gut hören kann ich schlecht, aber schlecht sehen kann ich gut!“ So? 😉
      Danke für die Pfingstgrüße, ich hoffe ihr hattet gestern auch schönes Wetter, hier schien die Sonne – aber heute regnet es. Na ja, es gibt Schlimmeres: 0 Punkte 😉
      Viele Grüße

      Gefällt 1 Person

  2. Monika-Maria Ehliah permalink
    25. Mai 2015 08:41

    …. auch für Austria gab es null Punkte ….
    Segen!
    M.M.

    Gefällt 1 Person

    • 25. Mai 2015 09:07

      Moin. Ja. Aber mit dem ganzen ESC-Bramborium habe ich so wie so nichts am Hut. Wenn die Kinder nicht davon angefangen hätten, dann wäre das völlig an mir vorbei gegangen. „3 Affen“ eben 😉
      Dir noch einen schönen Pfingstmontag – hier regnet es.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: