Zum Inhalt springen

Meier und sein "Holzweg"

1. März 2017

170301-008-Holzweg-Scharbeutz

Manchmal sage ich zu mir im Zwiegespräch, „Mensch Meier, du bist mal wieder auf dem Holzweg“. Das bin ich wohl öfters. Da schreibe ich hier manchmal schnell noch was, aber statt erst einmal die alten Kommentare zu beantworten oder solche woanders zu hinterlassen, was ich eigentlich wollte, statt nur „Gefällt mir“ geklickt zu haben, kommt Neues hinzu. Gestern war das so, heute auch. Irgendetwas ist ja immer, dann kommt dies oder kommt das (oder die 😉 ….

170301-009-Himmel-Scharbeutz

Gestern „musste“ ich ins LUV und heute in die Sonne. Jedenfalls schickte die sich an – pünktlich zum heutigen meteorologischen Frühlingsanfang – die Wolken zu durchbrechen, während hier gestern noch Aprilwetter herrschte. Also war ich wieder auf dem „Holzweg“, aber diesmal anders. Und wenn man schon mal draußen ist, kann man gleich noch einkaufen.

EC-Zahlung-nicht-300Das war dann quasi mein dritter „Holzweg“, allein heute zwischen 8 und 12.

Vorgeschichte: Ich bin im Laufe der Jahre zum Kartenzahler geworden und habe entsprechend nur noch das Nötigste an Bargeld im Portemonnaie.

Die Geschichte: Ich rein in den Markt, Einkaufswagen vollgepackt, mit Rauchwaren ging das in Richtung 50 €. An den Kassen – DRINNEN! – sehe ich angeklebte Zettel: EC-Zahlung heute nicht möglich! Ach du Schreck! Hallo, warum gibt es draußen keinen sichtbaren Hinweis, dann hätte ich mir doch erst gar nicht den Wagen voll gepackt?“ Die sonst freundliche Kassiererin zuckt mit den Achseln, so nach dem Motto, „nicht meine Baustelle“.

Nachgeschichte: Bevor ich wusste, ob ich nun lachen oder weinen soll, hieß es laut: „EC geht wieder“. Na was für’n Glück. Nur gut, dass ich mir auf den „Holzwegen“ am Strand so viel Zeit gelassen hatte. Und im Nachhinein wurde mir auch klar, warum draußen so viele Leute am Geldautomaten standen.

.     So, nun werde ich mich mal weiter durchklicken …. carton-moewe-100-1484

3 Kommentare leave one →
  1. 1. März 2017 19:21

    ohhhh, dieser Holzweg würde mir auch gefallen, stundenlang würde ich auf der Bank sitzen und den Wellen zuschauen 🙂

    Ich bin ja auch eine Kartenzahlerin, und ich bin genervt, wenn das Gerät nicht funzt….grummel….zum Glück kommt das nicht so oft vor, bzw. es sind mehrere Geräte da. Dass alle ausfallen, das hab ich zum Glück noch nie erlebt.

    Gefällt 2 Personen

    • 1. März 2017 19:26

      Moin.
      Auf der Bank sitzen? Zurzeit solltest du dich dann aber warm anziehen. Ganz warm. Bei Wind ist es gefühlt immer noch vieeel kälter als das Thermometer anzeigt.
      Im Laden hatten die, denke ich, ein Leitungsproblem. Ich frage mich, wie die das in Skandinavien machen, wo oft in Läden / Hotels usw schon gar kein Bargeld mehr akzeptiert wird? Ich hatte das einmal in einem Hotel, da haben sie mir eine Rechnung mitgegeben. Aber das stell‘ dir mal im Supermarkt vor 😉

      Liken

      • 1. März 2017 19:30

        Ich friere nicht so schnell.
        Gestern war ich bei 12 Grad und Sonne im T-Shirt einkaufen, als ich aus dem Laden kam, regnete es in Strömen, zum Glück war es mild.
        Der Wind ist hier auch kühl, meist stürmt es hier in der Nacht, das stört mich dann nicht.

        Stimmt, in Skandinavien ist sowas möglich. Die haben aber bestimmt eine bessere Technik als wir hier.
        Es wäre ein Desaster, wenn wir hier nur noch Kartenzahlungen machen müssten.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: