Skip to content

Die 3-Wochen-Strand-Arena

26. August 2017

Timmendorfer Strand. Seit einigen Tagen steht sie wieder, die einige tausend Zuschauer fassende Strand-Arena in Timmendorfer Strand am Strand.

Tdf-170824-129-Arena

Was der alljährliche Auf- und Abbau kostet, weiß ich nicht. Es begann vor Jahren mit den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften. Da war einige Tage Party angesagt und wer damit nichts zu tun haben wollte, hat Timmendorf besser gemieden. Die Meisterschaften finden in diesem Jahr vom 31.8. bis 3.9. statt. – der Screenshot ist mit beach-volleyball.de verlinkt.

Tdf-Beachvolleyball-b600

Wenn so ein Teil schon mal steht, kann es für ein besseres Kosten-Nutzen-Ergebnis natürlich auch noch anderweitig genutzt werden. In diesem Jahr wurde vorgestern und gestern das ZDF-Sommer-Hit-Festival aufgezeichnet, zu sehen heute Abend ab 20:15 Uhr im ZDF.

Tdf-Schlager-LN170825-b600

Wer’s mag. Wer erst einmal lesen möchte, was die Lübecker Nachrichten dazu geschrieben hat und was Jürgen Drews mit der Ostsee verbindet: der Screenshot ist mit dem LN-Artikel verlinkt.

Stars-at-the-Beach-2017-b600

Damit nicht genug. Am Wochenende nach dem Beach-Volleyball gibt es noch die die „Stars at the Beach“: Dieter Thomas Kuhn, Sido, Andreas Bourani. Freitag, Samstag, Sonntag. Jeden Abend einer. Bis dahin sieht’s noch so aus, ab dem 11. September wird wieder abgebaut:

Tdf-170824-131-Arena-Maritim

Links neben der Seebrücke steht die Arena, rechts das Maritim Seehotel. Vergnügungssüchtige kommen voll auf ihre Kosten. Apropos Kosten: Das kostet natürlich alles …, das eigene Portemonnaie sollte gut gefüllt sein. Ich für meinen Teil werde keinen Cent dort lassen.

519

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. 26. August 2017 16:28

    Alter Geizkragen 🙂
    Mein Geld lasse ich im Herbst an der Westküste (SPO) 🙂

    Gefällt 2 Personen

    • 28. August 2017 09:31

      Moin. Das „alter“ nimmst du zurück?!
      Nee, Spaß beiseite. Ich glaube, ich lasse schon genug Geld hier wo andere Urlaub machen. Manchmal nimmt man ja au gerne mit, was in erster Linie für die Touris usw angeboten wird. Aber angesichts der Preisgestaltung bei allem, was dazu noch so drumherum angeboten wird, werde ich dann doch ab und zu „geizig“. Warum für eine simple Bratwurst am Event-Platz 3,00 € bezahlen, wenn ich sie auf dem Nachhauseweg an meinem kleinen Stamm-Imbiss für 2,50 € kriegen kann. Das mal 2 … 😉
      Apropos Herbst: Ich bin dann in Oslo und werde mich wahrscheinlich nach den Preisen aus unserer Touri-Region Ostholstein sehnen 😉
      Viele Grüße aus Scharbeutz!

      Gefällt 2 Personen

  2. 27. August 2017 04:29

    In der Tat sehr grauenhaft.
    Und was bitte, Schlager spielen die da?, und das Staatsfernsehen überträgt sowas-?, sowas macht mich sprachlos.
    *sprachlos sei’*

    Also dafür (für diesen Schrott) zahlt jeder verdammte Haushalt die verdammten Zwangs-GEZgebühren, damit in Timmendorf die Staats-Schlager durchs Staatsfernsehen gepeitscht werden.

    Gefällt 1 Person

    • 28. August 2017 09:35

      Moin.
      Ja, ja. So ist das. Amüsant fand ich das: Als wir am Donnerstag dort spazieren gegangen sind, sah ich eine „Oma“ im Rollstuhl, die sich von ihrer (auch schon älteren) Tochter vorlesen ließ, wer da abends alles auftritt – ihr Kommentar: „Das ist ja was von Rentnern für Rentner!“ Niedlich 😉
      Grüße aus Scharbeutz

      Gefällt 1 Person

  3. 27. August 2017 08:40

    Diese Schlagersendung, wirklich, wer es denn mag …. Ich habe gestern Abend nur kurz der Interesse halber rein geschaut, aber nein. Das war was für die Generation 60 ++ 😉

    Gefällt 1 Person

    • 27. August 2017 14:56

      Ist ja zum Fürchten, sowas.
      À propos: ACHT MILLIARDEN pressen die GEZ-Zwangsgebühren pro Jahr aus dem Leuten raus. Nennt sich unverschämter-euphemistischerweise „Demokratieabgabe“, dabei ist es bloß ’ne zwangsfinanzierte Staatsmonopolmeinung.

      Und was macht man da so mit den ACHT MILLIARDEN: Klotzt eine widerliche Arena nach Timmendorf und leistet sich ein verbeamtetes Funktionärskasten-Staatsfernsehen, das dauernd Lügen über Israel verbreitet.

      Komisch!, also scheint dieses Staatsfernsehgelüge über israelische Aggression & Friedensverhinderei usf. ja das Selbe zu sein wie scheußliches Schlagergeträllere. Eines so geistlos und dummfalsch-perfide wie das Andere. Wer hätte das gedacht!

      Gefällt 1 Person

    • 28. August 2017 09:37

      … dann habe ich ja nichts verpasst … 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: