Zum Inhalt springen

Wer weiß das schon?

18. Februar 2018

Doctor_Who_logoIn seinem letzten Artikel für die taz schrieb Deniz Yücel vor knapp drei Jahren davon, wie er bei seinem ersten Praktikum vom Redakteur gefragt wurde, warum er Journalist werden wolle? „Ich will die Leute informieren, über Missstände aufklären, die Welt verändern“ war die Antwort des damals Sechzehnjährigen. So schreibt er – und weiter: „So gibt es einige wenige Texte, von denen ich wünschte, ich hätte sie geschrieben. Und es gibt einige Texte und Formulierungen, die ich besser nicht geschrieben hätte.“ Wie mag er heute, nach 368 Tagen in türkischer Untersuchungshaft wegen angeblicher Terror-Propaganda, darüber denken? Wer weiß das schon?

Sicher wird es Deniz Yücel wissen. Was er nach seinen Worten nicht weiß, ist, warum er inhaftiert wurde und warum er nun plötzlich freigelassen wurde? Ob unser „beliebter“ Außenminister Sigmar Gabriel das weiß? Hat es irgendwelche Deals gegeben, wie viele vermuten? Natürlich offiziell nicht – aber: Wer weiß das schon?

Über die Freilassung freue ich mich. Einerseits. Anderseits denke ich aber auch an die vielen noch inhaftierten Journalisten. Und ich frage mich, wie über den AfD-S-A-Vorsitzenden André Poggenburg entschieden wird, der in seiner Rede am politischen Aschermittwoch die Türkische Gemeinde in Deutschland unter anderem als „Kümmelhändler“ und „Kameltreiber“ beleidigte. Fällt das an diesem Tag unter erlaubte politische Satire, wie der AfD-Rechtsaußen meint? Wer weiß das schon?

Baltic-Sea-171023-107b

Vor Gericht und auf hoher See bist du in Gottes Hand. Das sagen wir hier an der Küste so. Oder um es mit Dieter Hildebrand auszudrücken: „Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen.“ Deniz Yücel würde jetzt zustimmend nicken.

Wahlrecht180218b1Mit der Justiz müssen auch wir Autofahrer rechnen. Wie werden die Gerichte hinsichtlich möglicher Fahrverbote bei Überschreitung der Luft-Grenzwerte entscheiden? Wer weiß das schon?

Es gibt zurzeit noch so ein paar Fragen: Wie sauber sind die Olympischen Winterspiele? Werden wir Ostern eine GroKo haben oder ist dann „Merkel allein zu Haus“? Was wird aus der SPD? Werden wir bald Umfragen sehen, nach denen sie nur noch dritte Kraft wäre? In welchem Jahr wird der FC Bayern München mal wieder die Deutsche Meisterschaft verpassen und in welchem Jahr wird der HSV wieder aufsteigen? Oder gibt es ein Wundern an der Elbe? Vielleicht weiß das alles ein Hellseher. Doch warum muss ich bei dem einen Termin haben, wenn ich ihn befragen möchte? Oder was ich auch schon immer wissen wollte: Wo ist bei einem Baum hinten und warum läuft eine Nase während die Füße riechen? Ist das alles eine Wissenschaft für sich? Wer weiß das schon?

568

Advertisements
7 Kommentare leave one →
  1. 18. Februar 2018 17:48

    Wenigstens eine Frage kann heute beantwortet werden, gerade gelesen:
    Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang steht ein Sportler aus Russland unter Dopingverdacht. Der Curler Alexander Kruschelnizki soll positiv auf die Substanz Meldonium getestet worden sein.
    http://www.spiegel.de/sport/wintersport/olympia-2018-curler-alexander-kruschelnizki-aus-russland-unter-dopingverdacht-a-1194127.html

    Gefällt 1 Person

    • 22. Februar 2018 04:41

      Moin, hab’s gelesen. Aber danach nichts mehr von gehört.
      Na ja, die Spiele gehen eh an mir vorbei, was passiert, kriege ich nur in den Nachrichten mit.
      Grüße

      Gefällt mir

  2. Albert permalink
    20. Februar 2018 09:13

    Jetzt ist es passiert, ich lese es heute Morgen in den LN:
    „AfD zieht erstmals an der SPD vorbei – Der neue SPD-Schock kommt per Umfrage. Erstmals liegt die AfD vor der SPD hat eine Erhebung des Insa-Instituts ergeben.“
    http://www.ln-online.de/Nachrichten/Politik/Politik-im-Rest-der-Welt/AfD-zieht-erstmals-an-der-SPD-vorbei
    Traurig Vaterland!
    Albert

    Gefällt 1 Person

  3. 24. Februar 2018 05:02

    Natüüüürlich…
    Offiziell gab es keinen Deal – doch ein paar Tage später steht in der Zeitung, dass die Türkei auf einen neuen Waffendeal mit Leopard 2 Kampfpanzern spekuliert. Zufall?
    Falls rauskommt, dass es mit Gabriel einen Deal gab, der es nun Erdogan ermöglicht die ungeliebten Kurden zu vernichten, haben Merkel und Co. alle Blut an den Fingern.
    Im EU Rat groß tönen, dass in Syrien Völkermord von einem Diktator begangen wird, den man nicht gutheißt, aber auf der andren Seite Diktatoren unterstützen, wenn es der Waffenlobby Geld i die Kassen spült. Was für eine Doppelmoral..#fremdschämen2Punkt0

    Gefällt 1 Person

    • 6. März 2018 21:06

      Moin Peter. Heute komme ich endlich dazu Antworten zu schreiben.
      Mit dem Abstand von nunmehr fast zwei Wochen stelle ich fest, dass du a) wohl Recht hast und b) niemand mehr von dem „Deal“ spricht. Das Geschäft wird also wohl laufen und alle Beteiligten werden hoffen, dass darüber nicht mehr großartig nachgefragt wird.
      So what 😉
      Grüße aus Scharbeutz

      Gefällt mir

Trackbacks

  1. Weniger ist mehr … | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: