Skip to content

Der Span und der Jens

14. März 2018

Span blöd auaDas ist ein Span. Ein Holz-Span. Wer sich den in einen Finger reißt, der schimpft das Teil schon mal als „Du blöder Span“, denn das tut weh. Dabei kann der Span überhaupt nichts dazu.

Anders beim Span mit h, dem Jens. Jens ist nicht blöd, Jens ist schlau. Jens kann nämlich lesen. Jens hat viel über Armut und unsere Sozialsysteme gelesen und denkt jetzt, dass Hartz-IV nicht Armut bedeutet und jeder Hart-IV-Empfänger das zum Leben hat, was er braucht. Blöd ist nur, dass der Jens auch sagt was er denkt. Das tut nämlich ebenso weh und deswegen kriegt er nun von allen Seiten Schimpfe. Das zu Recht. Der Jens ist nämlich von der Armutsrealität so weit entfernt wie mein Ostseestrand vom Zugspitzengipfel.

Jens sagt auch, dass Hartz-IV die Antwort unserer Solidargemeinschaft auf Armut ist und dass man wenige Länder weltweit finde, die so ein umfassendes Sozialsystem haben. Das klingt nach viel Wissen und ist auch einerseits richtig. Anderseits verkennt der Jens bei seiner Realitätsferne aber, dass Armut von Kindern bis zu den Alten und deren Existenzängste durchaus real sind – und zwar nicht trotz, sondern wegen Hartz-IV.

Spahn-HartzIV-2018Mrz[Twitter]

Anmerkung:
Das mittlere Nettoeinkommen (Medianeinkommen) dürfte in Deutschland aktuell bei rund 1.650 € für einen Einpersonenhaushalt liegen (letzte mir bekannte offizielle Zahl aus 2016: 1.615 € – dazu zählen auch Sozialleistungen).
Per Definition gilt in der EU als arm, wer davon weniger als 40 % zur Verfügung hat (< 660 €); als relativ einkommensarm mit weniger als 50 % (< 825 €); und als armutsgefährdet mit unter 60 % (< 990 €).
Die durchschnittliche Grundsicherung inkl. der Leistungen für Unterkunft usw. liegt in Deutschland aktuell bei ca. den 825 €, die von der EU als relativ einkommensarm definiert wird.
Das sind rein statistische Querschnittszahlen. Die gefühlte und/oder tatsächliche Armut sieht sicher anders aus, bspw. abhängig vom Wohnort. Deshalb empfiehlt die Deutsche Rentenversicherung in ihrem aktuellen Flyer Menschen:

DRV-838€-Grundsicherung

Allerdings ist die Spahnsche Geringschätzung nicht neu. Erinnert ihr euch noch an Westerwelles Prekariat? Das ist gerade acht Jahre her ….

575

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 14. März 2018 12:16

    Der Span mit h, der Jens, ist nicht schlau, der ist einfach nur arrogant.
    Wieso Hartz IV tatsächlich zu wenig zum Leben ist:
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/tafel-streit-wieso-hartz-iv-tatsaechlich-zu-wenig-zum-leben-ist-a-1197012.html
    Lesenswert!

    Gefällt 1 Person

    • 15. März 2018 10:41

      Moin. Na ja, du weißt doch: „Traue keiner Statistik, die du nicht selbst verfälscht hast.“
      Mit Statistiken kannst du alles und nichts beweisen. Es kommt immer darauf an, welche Daten du zugrunde legst.

      Gefällt 1 Person

  2. 14. März 2018 13:53

    Außerdem, so Spahn weiter, bekomme eine Verkäuferin ja noch weniger.

    Gefällt 1 Person

    • 15. März 2018 11:12

      Moin.
      Auch ein Spa(h)n kann sich (ver)irren. Frau Durchschnitt verdient als ungelernte Verkäuferin mit Mindestlohn vollschichtig Pi mal Daumen 1.100 € Netto. Damit ist vom Sinn her das Lohnabstandsgebot eingehalten, wenngleich der Passus im SGB XII mit dem neuen Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz entfallen ist. Dank des Mindestlohns gibt es zumindest bei vollschichtig arbeitenden Singles heute keine sog. Aufstocker mehr, sagt jedenfalls die Bundesagentur für Arbeit. Das ändert sich allerdings bei Alleinerziehenden bzw. Familien mit Kindern, wenn das Familieneinkommen unter die sog. Hartz-IV-Grenze fällt. Und deshalb haben wir in Deutschland auch so viele armutsgefährdete Kinder. Leider.

      Gefällt 1 Person

  3. 14. März 2018 18:29

    Da der Jens ja genug Nebeneinnahmen hat, kann er sich so einen Span ja leisten, denn da gibts ja was von …pharm 😦

    Gefällt 1 Person

    • 15. März 2018 11:15

      Moin.
      Vllt. hat der Jens ja irgend etwas geraucht, bevor ihm sein Geschwätz aus dem Mund quoll? Das würde das zwar nicht entschuldigen, aber erklären 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: