Zum Inhalt springen

Tage der Entscheidung !?!

27. Juni 2018

Wolken-Schbtz180622 (3)b1Jetzt Ende Juni sind die Tage der Entscheidung.
Wie wird es zukünftig so sein bei uns. Dunkle Wolken, miese Stimmung, eitel Sonnenschein? Oder von jedem etwas mit immer wieder neuer Hoffnung, dass noch alles gut wird?

Selbstverständlich spreche ich vom Siebenschläfertag:
„Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag.“

Allerdings sollte man es mit dem Datum nicht so genau nehmen: Statistisch bleibt das Wetter in zwei von drei Fällen wochenlang so, wie es um den Siebenschläfertag herum war. „Wie’s Wetter am Siebenschläfertag, so der Juli werden mag.“ ist denn auch eine weitere Bauernregel. Na ja, warten wir’s ab. Ändern können wir’s eh nicht.

CSU-Wahlplakat1946

Der Rest … , na ja …, der ist gewissermaßen Geschichte – jedenfalls eine für sich. Das Plakat links (Vergrößern) ist übrigens eins der CSU aus den Endvierzigern des vergangenen Jahrhunderts, also rund 70 Jahre alt. Zumindest kursiert das so im Internet.

Apropos Internet: Da steht viel und was darf man noch glauben? In einem Interview vor ein paar Tagen hat es der Musiker Marius Müller-Westernhagen auf den Punkt gebracht:
„Die Demokratie ist im Augenblick in Gefahr. Wir erleben eine unglaubliche Flut von Populismus in der Welt. Das ging mit Donald Trump los und setzte sich dann erstaunlicherweise fort. Wir wurden nicht dieser Gehirnwäsche aus dem Internet unterzogen, die ständig auf einen einprasselt. Da sind viel zu viele Informationen verfügbar und Menschen können gar nicht mehr unterscheiden, was sinnlos und was nützlich ist. Ich hab in keiner Zeit gelebt, die oberflächlicher war als die heutige.“

Entscheidungen. Heute wird sich nicht nur das Wetter entscheiden 😉 sondern auch ob die Fußballer – und ihre Fans – weiter vom WM-Titel träumen und wenigstens bis Montag, bis zum Achtelfinale, in Russland bleiben dürfen. Und wenn ja, ob sich dann die Brasilianer für 2014 revanchieren können? Das wird spannend …! „Wir werden das schaffen“, sagt der Bundes-Jogi (Löw) 😉
Ok, ein paar Entscheidungen werden auch noch in der Berliner Regierung fallen – und oder auch in der Münchener CSU. Aber mit denen ist es wie mit dem Wetter: Warten wir’s ab. Ändern können wir’s eh nicht. Leider! Ändern können wir erst wieder bei den nächsten Wahlen etwas. Vielleicht kommen die (noch 2018) eher, als manch einer denkt …?

619

Advertisements
10 Kommentare leave one →
  1. 27. Juni 2018 13:28

    Moin Sven,
    zumindest wettermäßig kann es von mir aus noch lange so bleiben. Herrlicher Sonnenschein bei angenehmen Temperaturen und blauem Himmel! 😊
    Heute drücken wir unserer Elf wieder mal ganz dolle die Daumen, dann wird schon klappen… Und ansonsten… 🙊🙉🙈🙄
    Liebs Grüßle von Hanne und hab noch einen schönen Tag 🌞🌻

    Gefällt 1 Person

    • 27. Juni 2018 13:35

      Moin Hanne.
      Jau, hier meint es die Sonne auch gut, für #GERKOR liegt am Sofa alles bereit 😉 und der Rest, na ja, mit den „drei Affen“
      https://sven2204.wordpress.com/2012/04/08/die-3-affen-meine-interpretation/
      bringst du es wohl auf den Punkt ….
      Grüße von der Ostsee!

      Gefällt 1 Person

    • 27. Juni 2018 19:10

      Meine Daumen tun nun weh. Vom vielen Drücken. Und hat’s geholfen? Nix 😦 #WM2018

      Gefällt 1 Person

      • 28. Juni 2018 09:18

        War ziemlich frustrierend, aber verdient und irgendwie war es schon während der ersten Halbzeit so voraussehen… 🙄
        Grüße an die schöne Ostsee 🌞

        Gefällt mir

      • 28. Juni 2018 10:17

        Moin. Ja, das stimmt. Allerdings habe ich bei den Zwischentönen in den Interviews einzelner Spieler schon länger die Ahnung gehabt, dass in der Mannschaft „etwas nicht stimmt“, aber trotzdem gehofft …. Na ja, schade, aber es gibt Schlimmeres 😉

        Gefällt 1 Person

      • 28. Juni 2018 10:52

        Da stimmt schon lange so einiges nicht mehr, kein Teamgeist und Zusammenspiel mehr… und irgendwie sind zumindest die älteren durch ihren einstigen Weltmeistersieg „gesättigt“, denn hatten ja bereits alles erreicht, 🙄

        Gefällt 1 Person

  2. 28. Juni 2018 00:11

    Marius Müller-Westernhagen kann ich mich nur anschließen.
    Das Deutschland raus ist aus der WM, tja. Das war ein Satz mit x, das war wohl nix.
    Grüße aus Bremen an die Ostsee

    Gefällt 1 Person

    • 28. Juni 2018 08:16

      Moin. Tja, es gibt Schlimmeres als das WM-Aus. Das ist nur ein Spiel. Anderes bereitet mir mehr Sorgen. Und MMW, ja, er gehört für mich zu denen mit einer großen sozialen Kompetenz. Gut so in diesen Zeiten ….
      Sonnige Grüße nach Bremen! 🙂

      Gefällt mir

Trackbacks

  1. #Twitter und die #Bots | Ich sag' mal ...
  2. Pause – ab ins Sommerloch | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: