Zum Inhalt springen

War was?

21. August 2018

Sieben Wochen Blogpause. Internet nur mal kurz um mal die Nachrichten zu überfliegen. Ich glaube, ich könnte mich daran gewöhnen 😉

[623] Sommerloch-ntv-b800

Also im Gegensatz zu manchen Reportern war ich nicht auf der Suche nach dem Sommerloch. Ich habe drin gelegen. Wenn Platz war – denn an diesen Sommer werden wir uns noch lange erinnern. Leere Strände hatten wir hier an der See dann auch nur früh oder spät: morgens um 8 in Scharbeutz.

[623] 180731-197-ScharbeutzMorgen

Sonst war hier alles überfüllt. Die Strände, die Straßen und die Kassen der Ordnungsämter. Gelegentlich glaube ich, dass die Touris schon eine gewisse Summe für Knöllchen in ihr Urlaubsbudget einplanen. So ist das, wenn die Infrastruktur nicht mit der Zahl der neuen Wohnungen mitwächst.

Und sonst so? Über manches das Sommerloch füllende Thema konnte man nur die Augen verdrehen. Selbst ohne Internet wurde man im Radio damit ständig vollgeblubbert.

[623] 180816-72b4x1

Wer sollte, wollte, ist da nicht alles zurückgetreten. Oder dann doch nicht. Bla, bla, bla. Wen interessiert das heute noch? Einen Nachhall erleben vielleicht die Fußball-Fans. Aber sonst? Kaum jemanden! Das Leben geht weiter und die Meldungen von gestern sind heute Geschichte. Und Fußball ist nur ein Spiel.

[623] Sixt-Seehofer-180703

Obwohl, das ein oder andere Resultat wird vielleicht eher in Erinnerung bleiben als das Thema selbst. Sind solche Bilder erst einmal im Netz, werden sie auch immer wieder mal hervorgeholt.

Das für heute als Zurückmeldung. Demnächst wieder mehr ….

623

9 Kommentare leave one →
  1. 21. August 2018 18:57

    Schön, daß du wieder da bist 🙂
    Dafür bin ich bald wieder in SPO 🙂

    Gefällt 1 Person

    • 25. August 2018 09:51

      Moin. Danke. Ja, sieben Wochen ohne Blog waren auch ganz schön, aber mit auch 😉
      Eine schöne Zeit dann in SPO. Ab September muss ich ein-, zweimal im Monat nach Husum. Dann werde ich auch mal wieder Nordseeluft schnuppern.
      Grüße von der Ostsee!

      Gefällt 1 Person

  2. Albert permalink
    21. August 2018 21:46

    „denn an diesen Sommer werden wir uns noch lange erinnern“
    .
    So, werden wir das? Ich habe heute nach meinen neuesten Wetterkenntnissen aus der Zeitung meine Frau nach dem Jahr 2003 gefragt. Sie wusste mit dem Jahr nichts anzufangen. Kein großes Fest, usw.. Als ich sie von ihrer Raterei erlöst und gesagt habe, dass wir 2003 einen Jahrhundertsommer hatten, bekam ich sofort als Antwort: „Aber nicht wie in diesem Jahr!“
    .
    Nein, nicht wie in diesem Jahr. In diesem Jahr war es im Durchschnitt nicht ganz so warm wie 2003. Wie lange werden wir uns dann wohl an 2018 erinnern? Und wenn solche Sommer zukünftig wegen des Klimawandels häufiger kommen sollte, dann wird der Sommer 2018 einer von vielen sein.
    .
    Gruß, Albert

    Gefällt 1 Person

  3. 22. August 2018 22:32

    Moin Sven🌻
    War was?…. Schön, dass du wieder hier bist!
    Liebs Grüßle von Hanne 🌞

    Gefällt 1 Person

Trackbacks

  1. Sommer 2018 | SvenMeierX
  2. Fundsachen im Sommerloch – Teil 1 | Ich sag' mal ...
  3. „Opa Planlos“ | Ich sag' mal ...

Schreibe eine Antwort zu hanneweb Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: