Zum Inhalt springen

Ehrlich, Teil 2: Mein Auto-Computer lügt!

14. November 2018

Autos ohne Computer sind heute Oldtimer. Die waren noch mechanische Technik pur, ohne diesen ganzen elektronischen Schnick-Schnack, den die neuen Autos heute alle haben. Aber das analoge Zeitalter ist vorbei und heute sind wir im digitalen.

[646] Bordcomputer45

Gestern habe ich erzählt, wie mich mein Knatterton belügt, weil der Tacho schneller ist als ich tatsächlich fahre. Aber nicht nur der lügt, auch Olga, mein Auto-Bord-Computer. Ja, auch der hat einen Namen. „Olga im Knatterton“ geht leichter über die Lippen als …. Warum Olga? Die Stimme meines ersten Navis hieß laut Beschreibung Olga. Die vom nächsten Navi Sabine. So heißt aber auch meine ehemalige-damalige Frau und so oft ich mit dem Navi geschimpft habe, damals, hat sie das nun doch nicht verdient. Also heißen bei mir seit je her alle sprechenden Auto-Computer Olga. Ich kenne nämlich keine andere Olga.

So, und Olga lügt. Oder sie kann nicht rechnen. Oder beides. Letztens habe ich vollgetankt, 45 l: So sollte bei einem von Olga angezeigten Durchschnittsverbrauch von 4,5 l/100 km eigentlich eine Reichweite von 1.000 km zu erzielen sein. Olga errechnet jedoch 910. Hä? Wie jetzt? Allerdings stimmen die 4,5 l nicht, denn nachgerechnet ergaben sich 4,9 l. Der Wert dürfte real aber noch höher liegen, denn bei weiteren Strecken zeigt der Tageskilometerzähler immer ein paar Kilometer mehr an, als Olga das per Navi-GPS errechnet hat.

Was lehrt uns das? Verlasse dich niemals nur auf einen (Auto)-Computer, sondern gebrauche auch dein Hirn. Sonst sitzt du vielleicht einmal sprichwörtlich „auf dem Trockenen“ und dann kriegt die alte ARAL-Werbung „I’m Walking“ eine ganz neue Bedeutung 😉 UNGELOGEN 😉

 

Ehrlich, Teil 1: Mein Auto lügt!

Und morgen gibt’s: Ehrlich, Teil 3: Mein Schreibtisch läuft!

646

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. 14. November 2018 10:09

    Lieber Sven, erst kommt die Erkenntnis, dass dein Auto und sogar die Waschmaschine lügt und nun haste sogar noch ne Olga im Auto, die auch nicht wirklich ehrlich zu dir ist… Tststs😅
    Hab keinen Bord-Computer im Auto und brauch ich eigentlich auch nicht, denn es genügen doch die ganz normalen Anzeigen, die auch zwischendurch immer mal den Geist aufgeben und für Ärger sorgen. 😉
    Das letzte Chaos verursachte die Wischwasseranzeige für die Scheiben und ist echt nicht gut, mit staubigen Scheiben bei etwas Regen und entsprechendem Schmierfilm, ohne Wasser im Tank zu fahren.
    Liebs Grüßle von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag 🌞🍀

    Gefällt mir

  2. 14. November 2018 22:35

    Wie haben wir das bloß früher hingekriegt *lol*
    Grüße aus dem Norden in den Nord-Norden 😉
    Brigitte

    Gefällt mir

Trackbacks

  1. Ehrlich, Teil 1: Mein Auto lügt! | Sven Meier erzählt
  2. Ehrlich, Teil 3: Mein Schreibtisch läuft! | Sven Meier erzählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: