Zum Inhalt springen

Hyperventilierende Schnappatmung

1. Juni 2019

Crocodile-Schnapp

– Satire an –

Hyperventilierende Schnappatmung, gibt es die überhaupt? Ich bin mir nicht sicher. Jedenfalls fällt mir das gerade beim Lesen einiger Reaktionen zum EU-Wahlausgang und zu dem Video des YouTubers Rezo – “die Zerstörung der CDU” – ein. Damit meine ich nicht die hilflos-dämliche Empörung der CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer, ja auch, aber dazu habe ich mich bereits am Mittwoch ausgelassen. Nein, ich meine die CDU-Leute aus der zweiten und dritten Reihe und die AfD.

Gut, es ist natürlich ein Unding, neudeutsch No-Go, wenn besonders die jungen Leute via Internet den Klimaschutz – #FridaysForFuture – und ein freies Internet – #Article13 – einfach als Hauptthemen bestimmen, digital verbreiten und dann noch dazu aufrufen, NICHT die Parteien zu wählen, die für sie die falsche Politik dazu machen. Wie respektlos! Dabei steht doch im Grundgesetz:

„Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit.“
Artikel 21 Absatz 1 Satz 1 Grundgesetz

Aber ! Die jungen Leute habe ihren eigenen politischen Willen entwickelt, haben sich auf digitalen Pfaden von dem analogen Monopol der Alten entfernt! Welch Affront, eine Emanzipation ohne Mitwirkung der regierenden Volks-Parteien (CDU/CSU&sPD-GroKo) und der selbsternannten Alternativ-Partei (AfD). So geht das doch nicht! Und warum überhaupt? Bisher war auf die politische Verdrossenheit der jungen Leute stets Verlass und deshalb mussten sich die Regierenden nicht um sie kümmern. Nun ist es wie es ist, aber überlegt doch bitte mal:

“Was wären wir Bundesbürger in einer Gesellschaft von Faulpelzen, Kriminellen, Wirtschaftsflüchtlingen und Terroristen ohne die ordnenden Hände der regierenden Volks-Parteien oder der selbsternannten Alternativ-Partei, die das Volk zurückholen will – von woher und wohin auch immer? Wir wären nur noch lecke Boote im Ozean der Anarchie – dem Untergang geweiht wie viele Flüchtlingsboote im Mittelmeer. Statt diese Parteien zu wählen, verwirrt ihr sie mit Fakten und beschimpft sie als analoge Schlafmützen, Wichtig-aber-Nichtstuer und arrogante Vollpfosten.” 

So liebe Leute, nun habt wir das Malheur: Ohne die Grünen und Liberalen geht im neuen EU-Parlament nichts mehr – die bisherige EU-GroKo aus Christ- und Sozialdemokraten hat im neuen EU-Parlament keine Mehrheit mehr. Wenn deshalb unser deutscher Spitzenpolitiker Manfred Weber (CSU/EVP) nicht neuer EU-Kommissionschef wird, dann haben die NICHT-CDU/CSU-sPD-Wähler das verbockt. Oder ist euch die Dänin Margrethe Vestager von den Liberalen lieber, nur weil sie als EU-Wettbewerbs-Kommissarin Apple, Google u. a. allein in den letzten Jahren über 20 Mrd. (20.000 Mio.) Euro wg. diverser Marktvergehen abgeknöpft hat? Dann fragt euch bitte: Selbst wenn ihr auf Apple verzichten könnt, aber auf Google? Gut, dieser US-Digital-Konzern entspricht einer Diktatur der Transparenz und es ist schon blöd, wenn er Algorithmen über unser Leben bestimmen lässt – aber das ist eben der Preis, um nicht selber denken zu müssen. Google sagt schon, wo es lang geht. Wer will das ändern? Darüber denkt mal nach! Und bitte nun keine überherzlichen Danksagungen, diese Zeilen gehören zu meinem Service 😉

– Satire aus –

blogpause-bIch bin dann mal weg. Urlaub. Insel. Gutgehen lassen 😉 Wir lesen uns in ein paar Wochen wieder. Spätestens zum Siebenschläfer – dann schauen wir mal, was uns nach der Bauernregel der Sommer bringen wird. Und der Zeitgeist, egal ob auf analogem oder digitalem Wege – und was dann zur „hyperventilierenden Schnappatmung“ taugt 😉

687

5 Kommentare leave one →
  1. Albert permalink
    1. Juni 2019 16:03

    Ich finde den Vorschlag von Martin Sonneborn, MdEP, gut:
    Klimawandel-Leugner unter Strafe stellen!
    Der Klimawandel ist eine Tatsache. Wer ihn leugnet oder die drohenden Folgen nicht ernst nimmt, wird mit Höchststrafe sanktioniert: Führerscheinentzug!

    Im Ernst:
    Ich bin der Ansicht, Wahlentscheidungen werden nicht allein wegen der Klima-, Migrations- oder sonstiger Themen getroffen. Ich halte grundsätzlich die soziale Frage für ausschlaggebend. Die ist im ländlichen Ostdeutschland eine andere als in den urbanisierten Gebieten Westdeutschlands. Deshalb haben wir in den einen Bereichen vermehrt AfD-, in anderen Grün-Wähler. Wenn dazu ein bestimmtes Thema – durch die Überpräsentation in den Medien – zu einem Hauptbestandteil der sozialen Frage hochstilisiert wird, beeinflusst das die Wähler umso mehr.
    Noch vor Monaten wurde das Migrations-, heute wird das Klima-Thema in den Medien viel stärker behandelt als es die Bevölkerung tatsächlich bewegt. Dabei fällt auf, dass sich Umfragen zufolge statistisch zwar die Hälfte der Bürger für das Klima-Thema interessiert, dass Interesse aber mehr bei den Menschen, zumeist jungen Menschen, in der oberen Gesellschaftshälfte vorhanden ist. In der unteren Gesellschaftshälfte nimmt das Interesse am Klima-Thema, einhergehend mit dem Bildungsstand, kontinuierlich ab. Grundsätzlich.
    Schönen Urlaub, A.

    Gefällt 3 Personen

    • 22. Juni 2019 09:31

      Moin.
      Klimawandelleugner unter Strafe stellen finde ich gut 😉 Besonders wenn es um den Führerschein geht, dann wird vielleicht manch einer nachdenklich 😉
      Wobei, ich habe die Tage einen Beitrag gesehen, die junge Generation sich gar nicht mehr so viel aus dem Besitz einer Fahrerlaubnis macht und das Auto längst kein Statussymbol mehr ist, so wie es bei den Älteren der Fall ist.
      Und ja, grundsätzlich sehe ich das auch so: Wenn Themen von den Medien gehypt werden, schlägt sich das auch bei der sog. „Sonntagsfrage“ nieder bzw. hat auch Einfluss auf Wahlergebnisse. Persönlich ist es mir aber viiiel lieber, wenn der Umgang mit dem Klima eine Wahl beeinflusst als der mit Flüchtlingen.
      Grüße aus Scharbeutz – und der Urlaub war schön 😉

      Liken

  2. 1. Juni 2019 17:56

    Dann danke für den Service und vor allem einen schönen Urlaub. 🙂

    Gefällt 2 Personen

Trackbacks

  1. Sieben Tage vor dem Siebenschläfer | Sven Meier erzählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: