Zum Inhalt springen

Die Märkte werden’s richten …

24. November 2019

… jedenfalls behaupten das die global denkenden Wirtschaftsliberalen. Angebot und Nachfrage und so – und natürlich möglichst ohne staatliche Regularien. Nun ja ….

Heute Morgen höre ich im Radio, dass ab morgen die Weihnachtsmärkte öffnen und dass das wegen des heutigen Toten- oder Ewigkeitssonntages vorher nicht erlaubt sei. Keine Ahnung ob das stimmt.

Aber wir in SH sind ja nicht blöd 😉 und nennen den Weihnachtsmarkt im November deswegen Vorweihnachtlichen Basar. Das ist zwar das Gleiche aber eben nicht dasselbe. Oder so ähnlich. Die Glühweinverkäuferin findet das gut so, weil sich ihr Geschäft an fünf Wochenenden mehr lohnt als nur an vier. Angebot und Nachfrage 😉

Letzte Woche habe ich mich für eine bestimmte Kamera interessiert. Im nahegelegenen Saturn-Markt war die auch vorrätig. Ich wusste ja schon vorher, dass bei MediaMarkt/Saturn die Markt-Mitnahme- keine Online-Preise sind.

Aber ist dieser Unterschied nicht ziemlich krass? Wer unbedarft ist und nicht vorher recherchiert, zahlt bannig drauf. Sollen es so die Märkte richten, also die vor Ort, damit der Konzern überleben kann?

Im Saturn- wie im MediaMarkt-Onlineshop kostet die gleiche Kamera 140 € weniger! Damit nicht genug.

Es gibt nicht nur Amazon und die großen Fachmärkte mit ihren Online-Shops. Laut Preissuchmaschine gibt es auch Händler-Angebote unter 500 €. KRASS!

Neben uns stand ein älterer Herr und interessierte sich ebenfalls mit augenscheinlicher Kaufabsicht für diese Kamera. Ich konnte nicht anders, ich musste ihm auf meinem Smartphone das Online-Angebot zeigen. Er war äußerst irritiert und befragte einen Verkäufer. Der meinte, dass die Preise nicht im Markt gemacht werden und MediaMarkt bzw. Saturn schon lange nicht mehr die günstigsten Preise bestimmen. Aber er würde selbstverständlich die Kamera zum Online-Preis kriegen, er müsse nur einen Verkäufer ansprechen und den verlangen. Wie blöd ist das denn?

Ich habe keine Kamera gekauft, weil ich immer noch nicht weiß, was ich will. Die Tendenz geht zurzeit zu einer Lumix TZ91 als Ersatz für meine mittlerweile betagte Reiskamera. Egal, wenn dann wohl so wie so erst nach Weihnachten. Zurzeit sehe ich meist nur die Preise steigen: Das Weihnachtsgeschäft. Angebot und Nachfrage – die Märkte werden’s richten 😉

Genießt die Märkte – die mit Glühwein und die ohne –
aber lasst euch bitte nicht für blöd verkaufen 😉

712

7 Kommentare leave one →
  1. giskoe permalink
    24. November 2019 12:42

    Die FZ-1000 ist durchaus mehr als empfehlenswert.
    Übrigens ist seit dem 14.11.2019 der Weihnachtsmarkt in Duisburg eröffnet: ganz offiziell mit diesem Namen, abgesegnet durch den städtischen Marketingdirektor 🙂
    Statt Glühwein lieber Phar… 🙂

    Gefällt 1 Person

    • 1. Dezember 2019 11:05

      Moin. Danke für die Empfehlung. Mal sehen … ich weiß immer noch nicht genau was ich will. Ich suche so etwas wie die eierlegenden Wollmilchsau 😉
      Beim Phar… mache ich auch mit 😉 Und wegen der Weihnachtsmärkte weiß ich nun auch, dass es wegen der föderalistischen Feiertagsgesetze im Grunde 16 verschiedene Regelungen gibt und selbst die regional in einem Bundesland auch noch unterschiedlich interpretiert werden.
      Na ja, wat den en sien Uul is den annern sien Nachtigall.
      Grüße aus Scharbeutz!

      Gefällt 1 Person

  2. 24. November 2019 13:18

    Hallo Sven, zum Fotoapparat kann ich nicht viel sagen – nur zu den Praktiken bei Saturn und Media… – wenn man sich vorher nach dem Onlinepreis erkundigt hat, bekommt man genau diesen auch im Markt. Sie rufen das im Netz auf – und es muss noch nicht mal ihr eigener Preis sein. Da sie aber sagen, sie sind die billigsten, pinkeln sie sich mit dieser Behauptung selbst aufs Bein – aber wahrscheinlich gewinnen sie auch mit dem billigsten Preis immer noch genug.
    Hier ist das auch so mit den Weihnachtsmärkten und dem Totensonntag – also erst ab morgen. Wir haben gegenüber einen kleinen Markt, der vorwiegend Obst und anderen Krimskrams anbietet – sogar der durfte heute nicht und vorigen Sonntag auch nicht, da war ja Volkstrauertag.
    Wie ich im vorigen Kommentar lese, kommt es mit der Eröffnung der Märkte offenbar auf die Stadt an.
    Gruß zu dir

    Gefällt 1 Person

    • 1. Dezember 2019 11:19

      Moin Clara.
      Wie ich eben schon geschrieben habe: „Wegen der Weihnachtsmärkte weiß ich nun auch, dass es wegen der föderalistischen Feiertagsgesetze im Grunde 16 verschiedene Regelungen gibt und selbst die regional in einem Bundesland auch noch unterschiedlich interpretiert werden.“ Ist mir auch egal 😉
      Ja, mit den Preisen ist das so eine Sache. Ich finde es nur schade, traurig, oder wie man es nennen mag, dass diejenigen, meist ältere Menschen, die nicht so internetaffin sind und sich nicht schlau machen, am Ende drauf zahlen.
      Sei’s drum, genieße die vorweihnachtliche Zeit 😉
      Grüße von der Ostsee!

      Liken

  3. 24. November 2019 14:42

    Ich hab die FZ 300 und bin zufrieden.
    Da ich nie online kaufe, aber vor jedem Kauf nach den Preisen gucke, bekomme ich die auch beim Händler.
    Egal ob Kamera, Waschmaschine oder Staubsauger. Und ich kaufe überwiegend nicht bei den großen Anbietern.
    Zu den Weihnachtsmärkten kann ich nur sagen, wenn im August schon Printen beim Discounter liegen, können wir doch eigentlich spätestens wenn der Bremer Freimarkt oder die Münchner Wiesen vorbei sind anfangen. Die entsprechenden Buden könnten gleich stehen bleiben.
    Noch ein bisschen Lametta ran und es passt 😅😳
    Aber wir Bremer eröffnen tatsächlich erst morgen 🎅
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    • 1. Dezember 2019 11:25

      Moin Brigitte. Ja, stimmt. Wenn ich sehe wie und wann hier zu allen möglichen Anlässen Buden auf- und abgebaut werden, könnten sie die auch stehen lassen und anlassbezogen nur die Deko ändern 😉
      Der Lübecker Weihnachtsmarkt hat auch zu Wochenbeginn geöffnet und sicher werden wir den auch mal besuchen, spätestens in zwei Wochen, wenn mein Enkelkind hier ist 🙂
      Weihnachtsmärktliche Grüße nach Bremen!

      Liken

Trackbacks

  1. Nikon Coolpix A1000 als Schnäppchen | Sven Meier erzählt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: