Zum Inhalt springen

MediaMarkt? Wie blöd ist das denn?

16. Februar 2021

Moin. Dat is’n Korv vun’ne Geschirrspüler. De unnere Korv. Dat Ding is’n Deel vun ok.. Un ok. is de Eigenmarke vun MediaMarkt. Nu bruk ik dat Ding nee. Tja, un wat schall ik seggen? Een kann nich so dösig dinken as dat kamen kann! Isso!

Der Reihe nach: Als Helfer bei der Lebenshilfe helfe ich gerne, wo ich helfen kann. Deshalb haben Rentner auch nie Zeit 😉 Nun bat mich eine Migranten-Familie, ihr einen neuen Korb für ihren Geschirrspüler zu besorgen, weil das alte Teil gebrochen ist. Klar doch, wenn die Internetfähigkeit über das Smartphone nicht hinausgeht und Erklärungen in deutscher Sprache etwas schwer fallen, dann ist um Hilfe bitten völlig opportun.

In meiner Naivität habe ich gedacht, dass die Ersatzteilbeschaffung kein großes Problem ist. Der Geschirrspüler ist von ok., ok. ist die Eigenmarke von MediaMarkt und dieser große Händler sollte doch helfen können. Also habe ich fix eine Mail geschrieben, mein Anliegen geschildert – und wahrscheinlich war mein Hinweis ein Fehler, dass ich nicht für mich, sondern im Auftrage schreibe. Antwort 1:

So’n Schiet Meier, war mein erster Gedanke und ich sprach selbstironisch zu mir: Du weißt doch: Verwirre Menschen nicht mit Tatsachen. Manchmal ist weniger mehr. Ich habe höflich geantwortet, dass ich doch nur ein Ersatzteil benötige, auf meine Rechnung und dass es doch egal sei, für wen das Teil ist. Antwort 2:

Zugegeben, diese Antwort hat mich verwirrt. Dritter Versuch. Antwort 3:

Meine Verwirrung stieg. Kaufbeleg? Welcher Markt? WAS SOLL DAS? ICH BRAUCHE DOCH NUR EIN ERSTZTEIL! Aber gut, die Mail enthielt ja noch den Link. Was ich schon ahnte: Der Chatter am anderen Ende erklärte mir, dass er nur für Liebherr-Produkte zuständig ist und ich solle mich doch an den örtlichen MediaMarkt wenden. NA TOLL! Mailversuch Nr. 4, Antwort Nr. 4:

Es ist sicherlich müßig zu erwähnen, dass Anrufe bei so einer Hotline viel Geduld erfordern. Zum Glück gibt es heute die Lautsprecher-Funktion und man muss das Telefon nicht ständig in der Hand halten. Ein Pott Kaffee und ein Stück Kuchen später, begleitet vom Grinsen meiner Freundin, meldete sich ein schon hörbar leicht genervter ok.-Kundendienstmitarbeiter. Der wusste sofort, dass die so ein Teil nicht haben, dass sie es nur binnen der Garantiezeit besorgen könnten und dass ich mich doch an den nächsten MediaMarkt wenden oder im Internet recherchieren solle. Auf meine Frage: Sie wissen, dass wir zurzeit eine Pandemie haben und die Märkte geschlossen sind? kam nur die Antwort, dass er mir nicht helfen könne und ich solle dann eben im Internet nach dem Teil suchen. DAS IST DER SUPER-SERVICE VON MEDIAMARKT! <Ironie aus>

Im Internet habe ich ziemlich schnell drei Ersatzteile-Händler gefunden. Erschrocken haben mich die Preise – die sich alle nicht viel genommen haben. Aber nur einer hatte das Teil auf Lager:

Damit ist bei dem Geschirrspüler der Korb wahrscheinlich mehr wert als der Rest. Aber was will man machen, wenn man nicht mit der Hand abwaschen will und nur max. 100 € übrig hat, aber keine rund 400 € für einen neuen Geschirrspüler? Letztlich muss das natürlich jeder selber wissen, entscheiden – aber diese Wahnsinns-Ersatzteilpreise fördern nur unsere Wegwerfgesellschaft. Nachhaltigkeit sieht anders aus. Und der gesamte Vorgang wirft kein gutes Licht auf MediaMarkt.

Nachtrag 13:00 Uhr – Mail von MediaMarkt:

Glaubt das jemand? 😉

Nachtrag 17. Februar, 07:30 Uhr

Geirrt, geirrt sprach der Igel und stieg von der Drahtbürste. Gestern schrieb ich in einem Nachtrag, dass der Preis für so ein Teil für meinen NEFF-Geschirrspüler bei 28,99 € plus Versand liegen würde. Das ist so nicht ganz korrekt, dabei handelt es sich um einen Gebrauchtteil-Preis. Die Neupreise liegt laut Idealo zwischen 59,95 und 73,95 € plus Versand – immerhin rund ein Drittel unter dem für ok..

Der Unterschied zwischen den gleich aussehenden Körben für NEFF und ok. liegt in den Abmaßen. Darauf zu achten ist wichtig, sonst passt’s nicht. Das zeigt aber auch, dass in größeren Stückzahlen produzierte Teile für unsere Markenhersteller günstiger und vielleicht noch billiger als Gebrauchtteile zu finden sind, als Teile für Exoten, die irgendwo auf der Welt zusammengeschraubt und hier mit einem deutschen Label als Billigware angeboten werden. Tja, wenn dann mal etwas ist, dann wird’s problematisch.


807 [Inhaltsverzeichnis Sven Meier erzählt | Fotoblog]

15 Kommentare leave one →
  1. 16. Februar 2021 14:28

    Sven, mir ist vom vielen Kopfnicken schon schlecht geworden. – Ich habe mal vor langem das Gemüsefach für meinen Siemens-Kühlschrank und für die Padmaschine von Ph*ilips den Wasserbehälter gekauft. Was für ein Glück ich da hatte, begreife ich jetzt nach dem Lesen deines Artikels erst richtig.
    Keinem musste ich den Kauf nachweisen, nur die genaue Bezeichnung des Geräts. Die Preise waren auch nicht von schlechten Eltern + Versand – aber bei beiden Geräten hatte ich danach ein Wohlfühlempfinden – ist doch schon mal was.
    Und tschüss von mir

    Gefällt 1 Person

    • 16. Februar 2021 14:42

      Moin Clara. Ich weiß, ich bin noch ein, zwei Antworten schuldig, die kommen noch. Morgen?
      Ich antworte hier gleich, weil ich eben noch einen zweiten Nachtrag reingetickert habe. Für meinen NEFF-Geschirrspüler würde das gleiche Teil Pi mal Daumen ein Drittel kosten. Der Unterschied beider Teile liegt in den Abmessungen.
      Ich denke mal, dass es sich vielleicht doch lohnt, Markengeräte statt Billigware zu kaufen. Und dann vielleicht eher im Fachhandel als in so einem großen Markt. Spätestens beim Kundendienst – so man ihn denn mal braucht – merkt man wohl den Unterschied.
      Grüße, bin fast schon wieder weg 😉

      Gefällt mir

      • 16. Februar 2021 14:50

        Da staune ich – NEFF ist doch fast der König unter den Küchenausstattern.

        Gefällt 1 Person

      • 17. Februar 2021 08:45

        Moin Clara. Wenn du das so sagst, ich habe keine Ahnung, bin aber zufrieden mit meinen NEFF-Teilen. Ich bin hier quasi vor 10 Jahren mit der neuen Küche eingezogen und habe mich dabei (noch aus der Ferne) auf die Hausverwaltung verlassen. Wichtig war mir damals eine 10 cm höhere und 10 cm tiefere Arbeitsplatte. Der Gesamtpreis war mit Kühlschrank, kleinem Gefrierschrank und Induktionsherd nebst Backofen für mich im Rahmen. Nun hoffe ich, dass die Sachen noch lange halten 😉

        Gefällt mir

      • 17. Februar 2021 16:57

        Um die höhere Arbeitsplatte könnte ich dich jetzt 5 Minuten lang beneiden, dann denke ich an was anderes. – Und wofür brauchst du die 10 cm tiefere Arbeitsplatte? Bringst du da deiner Enkeltochter Küchenarbeiten bei? 🙂 😉

        Gefällt mir

      • 17. Februar 2021 09:05

        Fast vergessen zu erwähnen: Ich musste meinen gestern erwähnten Nachtrag ändern. Bei dem Preis handelt es sich um ein Gebrauchtteil – lese bitte den neuen Nachtrag. Danke.

        Gefällt mir

  2. 16. Februar 2021 14:32

    Mein neuer Saugroboter, von dem ich lang und breit erzählt habe, ist ja auch von Medion. Ich musste eeeeeeeeeeeeeeewig warten, ehe ich beim Kundendienst jemand erreichte, aber dann haben sie zugeschickt, was ich brauchte. – Mal sehen, wie es weiter geht. Insgesamt war ich bisher mit denen immer zufrieden.

    Gefällt 1 Person

  3. 16. Februar 2021 14:40

    Moin Sven.
    Das liest sich bissl wirr, irgendwie dumm gelaufen. Aber ich kann mich über Mediamarkt überhaupt nicht beklagen, weil bisher alles bestens war und meine kürzlich online bestellte neue Kamera sogar zwei Tage früher als angekündigt geliefert wurde.
    Auch bei Reklamationen oder Reparaturen wie z. B. meines Handys waren die entsprechenden Mitarbeit immer ganz taff und freundlich entgegenkommend, was mich sehr begeisterte. Wobei ich wiederum bei Saturn schon jede Menge Ärger und unfreundliches Personal erlebte.
    Manchmal läuft es super und manchmal eben nicht so gut.
    Liebe Grüße von Hanne und hab noch einen richtig schönen Tag 🍀

    Gefällt mir

    • 17. Februar 2021 09:15

      Moin Hanne.
      Ja, ich hab’s gerade bei Clara geschrieben:
      >> Im Grunde will ich über MM/Saturn auch nicht meckern. Nur bei den Laden-Preisen bin ich nach meinen bisherigen Erfahrungen
      https://sven2204.wordpress.com/2019/11/24/die-maerkte-werdens-richten/
      und
      https://sven2204.wordpress.com/2019/02/07/wer-weiss-das-schon/
      sehr vorsichtig geworden und recherchiere erst einmal. <<
      Vielleicht hängt die Einsatzbereitschaft auch davon ab, ob es sich um einen Garantiefall handelt? In meinen Telefonaten gestern kam nämlich immer gleich diese Frage, oder ob ich eine Garantie-Plus-Versicherung (o. s. ä.) hätte. Nein, weder noch. Gefühlt kam sofort die Antwort: Nein, haben wir nicht oder dafür bin ich nicht zuständig oder dann muss ich sie weiter verbinden.
      Viele Grüße aus Ostholstein!
      Steigt bei euch das Thermometer auch so rapide wie bei uns seit gestern?

      Gefällt 1 Person

      • 17. Februar 2021 09:19

        Ist schon sehr ärgerlich sowas und nervt enorm!
        Bei uns schmilzt nun auch alles wieder und bis zum Wochenende soll es angeblich frühlingshaft werden. Wieder nicht wirklich gut für meinen Kreislauf, aber da müssen wir auch durch. 😉
        Liebs Grüßle

        Gefällt 1 Person

      • 17. Februar 2021 09:22

        Moin. Nee du, da hast du recht. Der NDR-Wettermann sprach gestern Abend von bis zu 30 Grad Unterschied binnen weniger Tage. Au ha! Aber ändern können wir es ja auch nicht 😉
        Bleibe munter!

        Gefällt 1 Person

  4. 16. Februar 2021 16:30

    Realsatire pur, wenn es für den oder die Betroffenen nicht so ärgerlich und nervig wäre. Mit dem Media Markt hier bei uns habe ich unterschiedliche Erfahrungen machen können, positive und ein paar wenige negative. Seit vielen Jahren bevorzuge ich für derartige Gerätschaften aber den örtlichen Fachhandel. Allerdings gibt es eben auch da große Unterschiede in Qualität der Ware und dem Service. Die besten Erfahrungen habe ich nun mit dem Geschäft gleich um die Ecke gemacht. :-)))

    Gefällt 1 Person

    • 17. Februar 2021 09:27

      Moin Eberhard.
      Ja, in meiner Alten Heimat hatte ich auch so einen Händler im Nachbarort. Der hat auch noch versucht zu reparieren. Bei dem haben wir damals auch alles gekauft, selbst wenn es ein paar Euro teurer war als im Markt. Aber uns war der Service wichtig und ich denke, langfristig hat sich das auch ausgezahlt.
      Grüße nach Sachsen. Steigen bei euch auch die Temperaturen so rasant und sinken wenigstens eure Inzidenzahlen gleichermaßen? 😉

      Gefällt 1 Person

      • 17. Februar 2021 15:40

        Hallo aus Sachsen. Die Temperaturen steigen tatsächlich an, und wie! Überall taut es. Die Inzidenzzahlen in Sachsen sinken, im Vogtland sind wir aber momentan noch bei 123, also über dem Sachsendurchschnitt.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: