Zum Inhalt springen

Meckerbüddels, Klookschieters un Goodsnackers

12. Februar 2022

Ik mag se nich, disse ewigen Meckerbüddels
un Klookschieters inne Politik.

Eerst wolln de Bundesländer de Pflege-Impfpflicht hebben, de Bundesregierung makt dat Gesetz, all 16 Länder-Mini-Präsidenten sin im Bundesrat ok daaför, un nu kummt plötzlich de CSU-Söder, disse bayrische Politik-Populist un ewigen Meckerbüddel, un seggt: „Nö! Wi in Bayern maken da nich mit“. Rin inne Katüffeln, rut ausse Katüffeln. Dat Ei will up eenmaal wieser sin as de Henn. Is dat en Döspaddel? Or what?

Lever Markus Söder: Mienthalven suup di duun un freet di dick, aver hool dat Muul vun Politik! Is beter so.

Ja, ja, disse Klookschieters. Se sin „wie Eunuchen, sie wissen immer wie’s besser geht, aber sie können es nicht.“ Hat „Der Alte“, de Siegfried Lowitz mol seggt. Wi hier im Echten Norden seggt: „De klööksten Stüerlüüd sitt jümmers op’t Dröge!“ Keen Ahnung vun Stüerboord un Backboord, aver de Kurs bestürn wolln. Dat is man bannig putzig.

Un dann gifft dat noch de Goodsnackers unner de Politikers. Disse Lüüd, de köönt so good snacken, dat jeder Lyriker und Philosoph neidisch werrn kann. De sin mit hör Schaufensterreden so good, dat man alls glöven mag, wat se seggt. Doch wi mutt disse Snackers ok en bietje up de Fingers kieken. Denn snacken köönt se all, aver Doon is’n Ding! Nee, nee, anwiesen is noch keen Betahlen. Un en Utspraak, un noch’n Utspraak, un noch ene, dat geiht ok nich: Denn wer alltoveel Bedenken heegt, bringt ok nich alltoveel toweeg! Isso. Wat mutt, dat mutt! So geiht dat!

Der große Philosoph Urban Priol 😉 hat das – frei nach Alphonse Daudet – in nur zwei Sätzen so ausgedrückt:

Oh Politik, unter deinen verschiedenen Kleidern immer dieselbe Verruchtheit. Du bist die Korruption des Gewissens, du machst die Lüge zur Gewohnheit, du machst die Menschen gleichgültig gegen die schönen Dinge.

Leve Lüüd, ik wünsch en schöns End van de Week.

881 [Inhaltsverzeichnis Sven Meier erzählt | Fotoblog]

2 Kommentare leave one →
  1. 12. Februar 2022 19:46

    Das war ja ganz schön anstrengend mit dem richtigen Verstehen – gut, dass es mich nie in die Politik gezogen hat, weder im ersten (DDR-) Leben noch im anderen – die haben mir alle einen zu zweifelhaften Ruf.
    Aber gelockert werden kann nun, verd…… noch mal, wirklich eine ganze Menge, ich werde sonst noch rammdösig.
    Geht es dir wieder besser???

    Gefällt 1 Person

    • 13. Februar 2022 05:47

      Huhu, Moin Clara.
      Ja, nee. Wenn die Politik nicht notwendiger Bestandteil eines demokratischen Gemeinwesens wäre, dürfte man auch über die Abschaffung und einer Technokratie als Alternative nachdenken. Aber so müssen wir mit unseren Politikern, mit „disse Meckerbüddels“ leben, wir haben ja keine anderen 😉
      Und nee, geht es nicht. Zu deiner Frage davor: B, nicht C. Die Entzündungen wandern durch alle Gelenke und Sehnenansätze. Shiet! Das limitiert.
      Un ich segg noch: „Herr Doktor, verschreibn se mich en Sofa, wenn ich liege, geht’s mich besser.“ 😉
      Spaß beiseite: Langes Sitzen und Laufen ist gerade nicht meins. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten!
      Liebste Grüße in die bunte Hauptstadt!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: