Zum Inhalt springen

Der Anti-Söder

8. Mai 2022

Schleswig-Holstein hat gewählt. Ich glaube, noch nie war ein Wahlausgang so absehbar wie heute. Die Leute haben nach meinem Empfinden Daniel Günther gewählt, weniger die CDU. Denn eins muss man ihm zugestehen: Er hat auch in den stürmischen Zeiten der Pandemie den Kurs gehalten. Hat die Segel richtig gesetzt, denn den Wind kann man ja nicht ändern. Das honorieren die Menschen hier im echten Norden, im Land zwischen den Meeren.

Der Wahlkampf der CDU war denn auch ganz auf ihren Spitzenkandidaten und amtierenden Ministerpräsidenten abgestellt. Alle anderen blieben dagegen mehr oder weniger blass. Günther hingegen gilt hier auch als so etwas wie ein Anti-Söder. Mal abgesehen davon, dass er sich im letzten Jahr für Laschet und gegen Söder als Bundeskanzlerkandidaten ausgesprochen hatte, ist das vorlaute, populistische Vorpreschen nun überhaupt nicht sein Stil. Und zum Team Merz wird er auch nicht gezählt, was ihm hier im Land zusätzliche Pluspunkte einbringen dürfte.

Das war nicht immer so, also in Schleswig-Holstein. Die Älteren erinnern sich: „Barschel-Affäre“, „Schubladen-Affäre“, „Heide-Mörder“, „Lolita-Affäre“ – doch diese Polit-Skandale sind lange her. Inzwischen regiert Günther mit ruhiger Hand und ähnlich ruhigen Koalitionspartnern – den Grünen und der FDP, die derzeit bundesweit einzige Jamaika-Koalition.

Die wird nun Geschichte sein. die Frage wird sein: CDU & Grüne oder CDU & FDP. Und ich drücke die Daumen, dass die AfD bei max. 4,9 % stehen bleibt. Und die SPD? Mir fällt kein Grund ein, warum man die hätte wählen sollen …, nö, ehrlich nicht. Aber mich freut’s für den SSW. Ich glaube, die haben ihr bisher bestes Ergebnis erzielt – sie sind als Dänische Minderheit von der 5 %-Hürde ausgenommen und gehören seit eh und je dem Landtag an.

Nachtrag als Chronistenpflicht, 9. MAI 2022

Das vorläufige Endergebnis bestätigt die erste Prognose vom Wahlabend. Die Wählenden in Schleswig-Holstein haben Daniel Günther fast eine absolute Mehrheit beschert, 1 Stimme fehlt, und die rechte AfD deutlich wieder aus dem Landtag gewählt. Gut so!
Die Wahl in SH zeigt einmal mehr, dass gegen einen Amtsinhaber mit Strahlkraft nichts zu holen ist. Daniel Günther erreicht Top-Werte, und das nicht nur bei CDU-Anhängern. Wechselstimmung? Null! Nirgends! Wenn die SPD dazu mit einem Gegenkandidaten antritt, der im Wahlkampf seinen Namen überhaupt erst einmal bekannt machen muss, dann hat die Opposition nicht den Hauch einer Chance. Insofern war die SPD-Niederlage eine mit Ansage. 

901 [Inhaltsverzeichnis Sven Meier erzählt | Fotoblog]

3 Kommentare leave one →
  1. 8. Mai 2022 18:34

    Im Gegensatz zu Söder hat Daniel Günther ja auch ganz nach seinem Wahl-Slogan Kurs gehalten und nicht ständig sein Image geändert. Das kommt schon an, das wirkt souverän und strahlt auch Sicherheit und Selbstbewusstsein aus. Herzliche Grüße aus Sachsen.

    Gefällt mir

  2. 9. Mai 2022 09:23

    Mich freut vor allem, dass Ihr den blau-braunen Haufen aus dem Landtag geschmissen habt. Günthers Politik kann ich nicht beurteilen, aber ich finde es schon gut, dass er nicht die absolute Mehrheit bekommen hat und hoffe ja doch, dass er mit den Grünen koaliert, was ja auch dem Wahlergebnis entspräche.

    Gefällt 1 Person

  3. 5. Juli 2022 13:50

    Sven, ich hoffe, das hier schreiben zu dürfen;

    Politik is nix. Fakt. Denn wenn da wirklich mal ein schlauer Politiker*in ist, und alles besser und richtig macht, kommen andere (aus der Partei), nehmen in mal „zur Brust“, und erzählen ihm; „pass mal auf, so läuft das hier nicht….du willst doch nicht, das dies und jenes (mir dir) passiert…“

    …und schon macht der gute Politiker nicht mehr Gutes, sondern nur noch das, was „die da oben“ ihm diktieren. Ist so! Hoffnung ist gut. Glaube auch. Fakten sind besser!

    VG, Jürgen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: