Zum Inhalt springen

Foto-Text-Nachrichten III

zurück: Dit un Dat oder Start-Seite (Seite 1)

Die Lübecker Bucht  –  „mein Revier“

von Scharbeutz über Timmendorfer Strand bis Travemünde

 „Wo liegt das denn genau?“  – eine Frage die ich mehr als einmal beantworten musste, wenn ich seit meinem Umzug im Januar von meiner „neuen Heimat“ gesprochen habe.

Am Anfang kam bei mir so etwas wie Unverständnis auf. „Lübeck, die Bucht, Travemünde, Timmendorfer Strand, das sollte man doch wissen, oder!?“

Gleichzeitig habe ich mir aber in Erinnerung gerufen, dass ich Ostholstein von Kindes Beinen an kenne und mich meine erste große Tour mit dem eigenen Auto 1977 „hier nach oben“ führte. Das war mit … bei …, ich erinnere mich noch genau – aber nein, das ist ein anderes Thema ^^

Und würde ich mich im Süden der Republik so zurecht finden wie hier im Norden? Sicherlich nicht und ich würde die selbe Frage stellen.

Scharbeutz und Timmendorfer Strand sind zwei Gemeinden des Kreises Ostholstein (OH), während Travemünde ein Stadtteil der Hansestadt Lübeck (HL) ist.

Wer sein Wissen zu den Orten erweitern möchte, der folge den zu Wikipedia führenden Links.

Entfernungen: Von Scharbeutz aus fahre ich knapp 15 km bis nach Travemünde und knapp 25 km ins Zentrum von Lübeck. Von Lübeck bis Travemünde sind es ungefähr 20 km in nordöstliche Richtung. Entgegengesetzt, südwestlich, sind es pie mal Daumen 70 km von Lübeck über die A1 bis Hamburg. Soviel dazu.

Travemünde. Ich fahre immer wieder gerne dort hin. Entweder mit dem Fahrrad am Brodtener Ufer (Steilküste) entlang, oder mit dem Auto über die B76. Meist verbunden mit einem Kaffee auf der (oder in?) Hermannshöhe auf halber Strecke. Travemünde ist so etwas wie „das Tor zur Ostsee“. Alle „großen“ Schiffe aus den Lübecker Häfen oder vom Travemünder Skandinavienkai müssen hier vorbei.

Solche Bilder hat man halt nicht jeden Tag, ich mag sie ^^

Hin und wieder läuft auch ein Kreuzfahrer Travemünde an. Sofern die Touri-Dampfer am Ostpreußenkai direkt an der „Vorderreihe“ anlegen, wird es schwierig, die bis zu 200 m langen Schiffe aufs Bild zu kriegen. Tipp: rüber auf den Priwall und von dort fotografieren:

Am 9.6. war die MS Deutschland tagsüber in Travemünde, abends noch in der Bucht vor Scharbeutz, bis sie sich bei einbrechender Dunkelheit auf den Weg nach, ich glaube Grönland, gemacht hat.

Eine Saison-Übersicht (2012) der Kreuzfahrtschiffe und Liegezeiten an Ostpreußenkai, Skandinavienkai und Burgtorkai (Lübeck) gibt es unter Travemünde Aktuell.

Das weit sichtbare Wahrzeichen (?) von Travemünde: das Maritim-Hotel dirkt an der Travemündung gelegen, links daneben die Masten der „Passat“

Stand: 24.06.2012, Sonntag, ein Regentag – den ich hiermit wenigstens sinnvoll genutzt habe … und ein paar ganz aktuelle Travemünde-Fotos gibt es auf  SkyDrive -> KLICK

zurück: Dit un Dat oder Start-Seite (Seite 1)

^.^

 

7 Kommentare leave one →
  1. 24. Juni 2012 17:27

    Klasse!!

    Liken

  2. 24. Juni 2012 17:44

    Siehst, da hast Du mir den etwas weiteren Norden nun auch schon einmal näher gebrach.
    Wozu ein Regentag doch gut ist!!!
    Gruß an Dich

    Liken

    • 24. Juni 2012 18:05

      Grüße zurück,
      ja, so ein Regentag, da macht man manchmal was, was man sonst nicht machen würde. Und sei es bloggen ^^

      Liken

  3. 24. Juni 2012 18:00

    Ein sehr schöner Ort,ich kenne Travemünde halt nur aus dem Fernsehen.LG.Erika

    Liken

    • 24. Juni 2012 18:08

      Na, vllt. kommst du ja auch mal mit einem Kreufahrer vom Mittelmeer in die Ostsee geschippert, Lübeck & Travemünde inklusive. Ich spiele dann auch den Stadtführer 😉

      Liken

Trackbacks

  1. Der längste Regentag « Ich sag' mal …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: