Skip to content

Kein Aprilscherz

1. April 2014

Vorsicht! Heute ist der 1. April. Wir sollten vielleicht nicht alles so ernst nehmen, was wir heute so zu lesen und zu hören kriegen … 274 - Youngest Billioaire -b600 Kein Aprilscherz ist, dass wir hier an der Ostseeküste am Samstag eine Sichtweite von nur 50 Metern hatten. Gespenstisch, kommt das “Grauen” oder geht es? 274-140329-Grömitz-Nebel-b600 Auch kein Aprilscherz ist, dass wir am Sonntag dann das schönste Wetter hatten und auf unserem höchsten Berg in SH, dem Bungsberg, (so etwas wie) ein Rednerpult steht. Rede mal ‘ne Rede … 274-140330-Bungsberg-b600 Leider ebenso kein Aprilscherz ist, dass unser Minister Schäuble den russischen Präsidenten Putin mit Hitler verglichen hat, aber das ist ein ganz anderes Thema … (KLICK)

Und hoffentlich auch kein Aprilscherz ist, dass eben dieser mit Hitler verglichene Putin unserer Kanzlerin Merkel gestern in einem Telefonat versprochen hat, seine Soldaten von der ukrainischen Ostgrenze abzuziehen. (KLICK) Das will ich mal glauben, bei allem anderen werde ich heute vorsichtig sein!

Und noch ein: (K)ein Aprilscherz ist, dass mit der Eintracht aus Braunschweig, so wie dem großen und dem kleinen HSV, in diesem Jahr drei Nordclubs aus der Fußballbundesliga absteigen werden. Schade eigentlich.

Übrigens, da fehlt dir ein Knopf …! — Nein, nicht da – da!

Nr. 274 ^.^

Advertisements
6 Kommentare leave one →
  1. 1. April 2014 07:35

    also ich habe gehört, dass Mario Götze seit Heute wieder für den BVB spielt. Die 35 Millionen Transfer waren aus Hoeneß Steuerschwindeleien – der Transfer war deshalb rechtswidrig. Heute Morgen war im Dortmunder Radio DO 91.2 schon die Meldung, dass Klopp das im Vorfeld schon wusste, und das nur ein geschickter Schachzug war um einen Spion bei den Bayern einzuschleusen, der Peps Trainingsmethoden ausbaldowert.. 😉
    Ehrlich, das stimmt.. ich schwör!!

    Gefällt mir

    • 1. April 2014 19:46

      Ach nicht schlecht 😉
      Der NDR hat heute Morgen damit überrascht, dass es einen neuen Soli geben soll: für BER, den Berliner Flughafen, von dem keiner weiß, was er kosten und wann er öffnen wird. Und da das der Flughafen für die Bundeshauptstadt werden soll, sei es auch angemessen, dass sich jeder Bundesbürger an den Kosten beteiligt.
      Na toll … 😉

      Gefällt mir

      • 1. April 2014 22:35

        Ja, und in der Zeit steht, dass für Langzeitarbeitslose das erste halbe Jahr der Beschäftigung nicht der Mindestlohn von 8,50 € bezahlt werden muss.. auch ein Brüller.. Ach, das ist gar kein Scherz??… ^^

        Gefällt mir

  2. 6. April 2014 20:51

    Der Fußball-Absatz, daß ist ein Aprilscherz, teilweise jedenfalls. Wir Roten steigen nicht ab!

    Gefällt mir

    • 7. April 2014 20:29

      Wir sprechen uns am 10. Mai 😉
      … und wie gesagt, gegen Freiburg, Stuttgart, Bremen und Nürnberg gewinnen, dann steigt „ihr“ auch nicht ab – so einfach 😉

      Gefällt mir

Trackbacks

  1. Alle Jahre wieder … | Ich sag' mal ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: